Spielmannszug Weiner
Ständchen am Kardinal-von-Galen-Haus

Ochtrup -

Eine musikalische Freude hat der Spielmannszug Weiner den Bewohnern des Kardinal-von-Galen-Hauses bereitet. Da die Schützenfeste und -umzüge ausfallen, haben die Spielleute für sie vor Ort musiziert.

Donnerstag, 21.05.2020, 13:43 Uhr aktualisiert: 22.05.2020, 18:28 Uhr
Der Spielmannszug Weiner hat den Bewohnern des Kardinal-von-Galen-Hauses ein Ständchen gebracht.
Der Spielmannszug Weiner hat den Bewohnern des Kardinal-von-Galen-Hauses ein Ständchen gebracht. Foto: Nicole Krabbe

Seit langem erklang jetzt wieder Spielmannszugmusik durch Ochtrup in der Nähe des Stadtparkgebiets. Normalerweise wäre am vergangen Wochenende die Schützenfestsaison gestartet. Stattdessen durfte der Spielmannszug Weiner Schützen in Absprache mit dem Ordnungsamt der Stadt Ochtrup und der Geschäftsleitung Elisabeth Helmich am Kardinal-von-Galen-Haus ein Ständchen mit bekannten Musikstücken den Bewohnern vorspielen, schreiben die Spielleute in einer Pressemitteilung.

Einige der Bewohner hatten sogar einen Schützenhut auf. Die Musiker starteten am Wohnhaus eins und zwei, in denen die Bewohner bei offenem Fenster der Musik lauschten und guckten. Natürlich hatten sich die Spielleute im gesichertem Abstand Aufgestellt. Dann wechselten sie in den Garten von Haus drei und vier, in denen eine große Anzahl Bewohner wiederum durch das offene Fenster mitklatschten und viele aus der anderen Wohngruppe im sicherem Abstand auf dem Rasen Platz genommen und ihren Spaß an der Musik hatten.

Was normalerweise reine Routine um diese Jahreszeit wäre, wurde durch diesen Auftritt für den gesamten Spielmannszug etwas Besonderes. Tambourmajor und erster Vorsitzender Jürgen Reschke freute sich daher auch über 31 Musiker, die sich die Chance, wieder gemeinsam zu musizieren, nicht nehmen ließen. Somit war es ein schönes Erlebnis für Bewohner und Musiker zugleich. Ein erneuter Auftritt ist nicht auszuschließen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7417664?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker