Jugendcafé Freiraum
Grünes Licht für spontane Besucher

Ochtrup -

Das Team des Jugendcafés Freiraum hat die neuen Bestimmungen der Corona-Schutzverordnung ins eigene Konzept übertragen. Demnach können Jugendliche jetzt auch spontan das Café besuchen, wenn die Ampel auf grün geschaltet ist.

Mittwoch, 03.06.2020, 11:30 Uhr aktualisiert: 03.06.2020, 16:56 Uhr
Besucher haben jetzt die Möglichkeit, auch spontan das Jugendcafé Freiraum zu betreten.
Besucher haben jetzt die Möglichkeit, auch spontan das Jugendcafé Freiraum zu betreten. Foto: Alyssa Neuenfeldt

Das Jugendcafé Freiraum freut sich sehr über den neuen Erlass, der es ermögliche, das bestehende Hygienekonzept noch mal anzupassen, um so den Besuchern wieder mehr „Freiraum“ zu ermöglichen, heißt es in einer Mitteilung.

So gibt es nun nach wie vor die Möglichkeit, bis zu zehnt in das Café zu kommen und als feste Gruppe sich anzumelden (vorherige Absprache unter 0 25 53/ 58 86, ab 13 Uhr) . Dazu gibt es jetzt noch die Option, als Besucher spontan vorbeizuschauen. Hierfür soll eine Ampel von außen einsehbar zeigen, ob die Besuchergrenze von zehn Personen erreicht ist (rot) oder ob man noch dazustoßen kann (grün).

Das Team Freiraum bietet eine neue Öffnungszeit von Montag bis Freitag zu jeweils 15 bis 20 Uhr an. Mit bestehenden Gruppen können Bezugsgruppen gebildet werden, die auch ohne Abstandsregelungen stattfinden können. Aufgrund dieser Änderung hofft das Team auf viele bekannte Gesichter und neue Kontakte. Es wird somit das aktualisierte Hygienekonzept zum Einsatz kommen. So wird es weiterhin Desinfektionsmöglichkeiten geben und die Materialien sowie Oberflächen werden durch das Team gereinigt werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7433113?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker