Rohrbruch in der Vechtestraße / Hauptabwasserleitung betroffen
Plötzlich sackte der Boden weg

Ochtrup -

Die Vechtestraße zwischen Langenhorst und Welbergen ist aktuell zur Baustelle umfunktioniert. Es stehen Tiefbaumaßnahmen an, da beim Verlegen der Glasfaserleitungen der Hauptsammler für Welbergen, also ein Abwasserkanalrohr, an mehreren Stellen beschädigt worden ist. Von Alex Piccin
Mittwoch, 24.06.2020, 06:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 24.06.2020, 06:00 Uhr
Auf der Vechtestraße müssen 50 Meter Abwasserkanal ausgetauscht werden. Im Zuge von Tiefbauarbeiten durch die Deutsche Glasfaser ist das Rohr an mehreren Stellen gebrochen.
Auf der Vechtestraße müssen 50 Meter Abwasserkanal ausgetauscht werden. Im Zuge von Tiefbauarbeiten durch die Deutsche Glasfaser ist das Rohr an mehreren Stellen gebrochen. Foto: Alex Piccin
Auf dem geraden Stück der Vechtestraße zwischen Langenhorst, Höhe Sportplatz, und Welbergen hat der Boden im Bankettbereich nachgegeben. Die Stadtwerke Ochtrup haben in der vergangenen Woche einen Hinweis darüber erhalten und den Bereich durch den Bauhof abgesichert. Mittlerweile ist die Firma Büter zugange, um den Schaden zu beheben.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7465234?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker