Jugendförderverein Ochtrup
Kostenloser Freibadbesuch für Kinder und Jugendliche

Der Jugendförderverein Ochtrup kann in diesen Sommerferien notgedrungen keine großen Aktionen anbieten. Ferienlager und Co. fallen coronabedingt aus. Als kleinen Ausgleich hat sich der Jufo überlegt, den Kindern und Jugendlichen eine wöchentliche „Badesequenz“ im Bergfreibad zu spendieren.

Dienstag, 30.06.2020, 09:36 Uhr aktualisiert: 03.07.2020, 13:38 Uhr
Das Jufo um (v.r.) Anna-Lena Morrien, Markus Bender und Timo Lenderich sowie Stadtwerke-Mitarbeiter Timo Klingebiel freuen sich, Ochtruper Kinder und Jugendlichen eine kostenlose Bademöglichkeit anzubieten.
Das Jufo um (v.r.) Anna-Lena Morrien, Markus Bender und Timo Lenderich sowie Stadtwerke-Mitarbeiter Timo Klingebiel freuen sich, Ochtruper Kinder und Jugendlichen eine kostenlose Bademöglichkeit anzubieten. Foto: Alex Piccin

Die spontane Idee ist zügig in die Tat umgesetzt worden: Da sämtliche Ferienspaßaktionen aufgrund der Coronapandemie zurückgezogen werden mussten, spendiert der Jugendförderverein Ochtrup (Jufo) um Anna-Lena Morrien, Markus Bender und Timo Lenderich Kindern und Jugendlichen während der Sommerferien eine „Badesequenz“ im Bergfreibad. Die Online-Anmeldemodalitäten gelten unverändert. „Reservieren können wir die Zeit nicht, aber wir hoffen, dass die Erwachsenen Rücksicht darauf nehmen“, sagt Stadtwerke-Mitarbeiter Tobias Klingebiel.

Jeden Mittwoch (ab dem 8. Juli) stehen dem Nachwuchs von 12 bis 14 Uhr 120 Plätze zur Verfügung. „Unser Dank geht an die Schwimmmeister und die Stadtwerke, die diese Idee zu Gunsten der Kinder schnell verwirklicht haben“, freut sich Bender. Der Jufo arbeitet daran, dass in diesem Jahr noch weitere Aktionen stattfinden können.

https://www.stadtwerke-ochtrup.de/de/Freibad/Ticketreservierung/

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7474078?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker