Vielfalt bei den Singvögeln nimmt zu
Arten wandern aus dem Süden ein

Ochtrup -

Im vergangenen Jahr hat es in Ochtrup einen wahren Boom an Nistkästen gegeben. Kaum ein Verein, der sich am allgemeinen Vogelhausbau beteiligt hat. Aber gibt es in diesem Jahr wieder mehr Singvögel in den heimischen Gärten? Die WN haben mit Hobby-Ornithologe Georg Lünter gesprochen. Von Alex Piccin
Freitag, 03.07.2020, 19:26 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 03.07.2020, 19:26 Uhr
Stieglitz oder Distelfink. Foto: Alex Piccin
Stieglitz oder Distelfink. Foto: Alex Piccin Foto: Alex Piccin
Es scheinen sich in diesem Jahr wieder vermehrt Singvögel in den heimischen Gärten ein vorübergehendes Zuhause gesucht zu haben. Dies sind zumindest die Beobachtungen der Redaktion, und auch einige Leser bestätigen dies.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7479211?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker