Firma Josef Wieling im Bökerhook
Burgböden zum Auftakt

Ochtrup -

Er wollte sich unbedingt selbstständig machen: 1963 gründete Tischler und Parkettleger Josef Wieling seinen eigenen Betrieb. Vor 15 Jahren zog er sich aus dem Geschäft zurück. Nun leitet sein Sohn die Werkstatt – und der Enkel arbeitet auch schon mit. Von Anne Spill
Samstag, 25.07.2020, 09:21 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 25.07.2020, 09:21 Uhr
Drei Generationen: (v.r.) Firmengründer Josef Wieling, der am Sonntag 90 Jahre alt wird, Sohn Stefan und Enkel Alexander.
Drei Generationen: (v.r.) Firmengründer Josef Wieling, der am Sonntag 90 Jahre alt wird, Sohn Stefan und Enkel Alexander. Foto: Anne Spill
An den ersten Auftrag seines frisch gegründeten Betriebs erinnert sich Josef Wieling noch genau. Der Schreiner und Parkettleger hatte sich im Jahr 1963 gerade selbstständig gemacht, als das Haus Welbergen neue Tafelböden bekommen sollte. „Das war schon etwas Besonderes“, blickt der Handwerker zurück.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7507799?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker