Ochtrup
Töpfereimuseum öffnet wieder

Ochtrup -

Nach der Schließung aufgrund der Corona-Pandemie öffnet das Töpfereimuseum ab August wieder seine Türen – allerdings unter Auflagen.

Montag, 27.07.2020, 22:29 Uhr aktualisiert: 27.07.2020, 22:50 Uhr
Tanja Withut (r.) und Christa Holtmannspötter freuen sich auf Besucher im Töpfereimuseum.
Tanja Withut (r.) und Christa Holtmannspötter freuen sich auf Besucher im Töpfereimuseum. Foto: Katrin Kuhn

Der Eintritt in das vielleicht schönste Häuschen von Ochtrup ist wieder gewährt, und auf der Tenne des alten Ackerbürgerhauses in der Töpferstraße 10 warten die Keramikobjekte aus sechs Jahrhunderten darauf, endlich wieder bewundert zu werden: Am Samstag (1. August) öffnet das Töpfereimuseum nach coronabedingter Pause seine Tore. Das Museumsteam um Tanja Withut und Christa Holtmannspötter freut sich auf die Besucher, bittet aber um Anmeldung (Telefon 0 25 53 / 8 08 54). Bis zu vier Personen dürfen sich gleichzeitig in den engen Räumen aufhalten. Hygienemaßnahmen und zusätzliche Beschilderungen sorgen für einen sicheren Museumsbesuch – mit Mundschutz, versteht sich. Öffnungszeiten: dienstags bis freitags von 9 bis 12 Uhr und von 15 bis 17 Uhr, samstags von 15 bis 17 Uhr (bis Oktober) sowie sonntags von 15 bis 17 Uhr.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7511090?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker