Aktion des Spielmannszugs Weiner-Schützen
Spielleute verlosen Frühschoppenkonzert

Ochtrup -

Der Spielmannszug Weiner-Schützen verlost ein Frühschoppenkonzert. Doch „einfach so“ bekommen die Schützenvereine und Sponsoren, für die der Musikzug normalerweise aufspielt, so ein Event natürlich nicht. Sie müssen etwas dafür tun. Die Spielleute verlangen ein Bewerbungsvideo.

Samstag, 22.08.2020, 05:34 Uhr aktualisiert: 22.08.2020, 05:40 Uhr
Kreative Runde: Beim gemütlichen Zusammensitzen des Vorstandes des Spielmannszuges Weiner-Schützen entstand die Idee, ein Frühschoppenkonzert zu verlosen.
Kreative Runde: Beim gemütlichen Zusammensitzen des Vorstandes des Spielmannszuges Weiner-Schützen entstand die Idee, ein Frühschoppenkonzert zu verlosen. Foto: Anne Steven

Wer Schützenfeste und die dazugehörige Musik liebt, für den ist die Coronakrise eine echte Geduldsprobe. Sämtliche Feierlichkeiten mussten abgesagt werden – keine fröhliche Feierei mit Bierchen, Bratwurst und Co. unter der Vogelstange und vor allem keine Marschmusik. „Das ist doch traurig“, findet Jürgen Reschke vom Spielmannszug Weiner-Schützen.

Jüngst saß er mit seinen Vorstandskollegen beim Grillen zusammen, als ihm eine wirklich gute Idee kam. „Was haltet ihr davon, wenn wir ein Frühschoppenkonzert verlosen“, warf er seinen Geistesblitz in die Runde. Zuvor hatten die Spielleute ihrer eigenen Musik von der Langspielplatte gelauscht. Mit der Erkenntnis: Live ist sie doch um Längen besser. Und am meisten vermissen werden die Klänge vermutlich die Schützenvereine, bei deren Festen die Musiker normalerweise aufspielen.

Also eine Verlosung. Nachdem auch einige kritische Stimmen im Vorstand verstummt waren, wandten sich die Spielleute an die Lokalredaktion. Sie hatten von ihrer Ideen-Runde ein kleines Video erstellt. „Das sollen die Bewerber auch tun“, erklärt Jürgen Reschke im Gespräch mit dieser Zeitung. Der Spielmannszug Weiner-Schützen fordert also die Schützenvereine Weiner, Einigkeit, Lau-Brechte, Alt- und Bollhorst sowie Langenhorst dazu auf, ihnen ein Bewerbungsvideo zu schicken.

Das Facebook-Video wird geladen

Ferner dürfen sich auch der Förderkreis Kinderkarneval und die Hauptsponsoren, die auf den Instrumente beziehungsweise dem Anhänger des Spielmannszuges verewigt sind, um das Konzert bewerben. Vorgaben für Länge und Inhalt des Bewerbungsvideos gibt es nicht. „Es muss nur deutlich erkennbar sein, warum der Verein den Frühschoppen gewinnen möchte“, erklärte Jürgen Reschke. Zwei Stunden wollen die Spielleute Musik machen. Einsendeschluss ist der 30. September (Mittwoch). Danach tagt eine spielmannszuginterne Jury und entscheidet, wer den Zuschlag fürs Frühschoppenkonzert bekommt. Ganz wichtig: Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass das Einsendevideo veröffentlicht wird.

Eingelöst werden muss der Frühschoppen-Gutschein übrigens innerhalb eines Jahres in Absprache mit dem Spielmannszug Weiner-Schützen. „Aber da finden wir schon einen Termin“, ist Jürgen Reschke überzeugt. Schließlich haben die Musiker derzeit fast keine anderweitigen Verpflichtungen. Sie freuen sich schon auf das Konzert.

Die angesprochenen Vereine und Sponsoren können ihre Bewerbungsvideos per E-Mail bis zum 30. September (Mittwoch) an spielmannszug.weiner.schuetzen@gmx.de senden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7544898?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker