Rathausneubau in der Weinerstraße
Sparkasse sieht sich als Mieter

Ochtrup -

Der Standort des neuen Rathauses in der Weinerstraße ist umstritten. Nun hat sich ein potenzieller Mieter geäußert. Die Sparkasse könnte sich, das war am Mittwochabend im Bauausschuss zu hören, gut vorstellen, in den neuen Komplex einzuziehen.

Freitag, 04.09.2020, 06:09 Uhr aktualisiert: 04.09.2020, 14:40 Uhr
Blick auf die Weinerstraße.
Blick auf die Weinerstraße. Foto: Gunnar A. Pier

Der unscheinbare Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ kann es mitunter in sich haben – so auch in der Sitzung des Bauausschusses am Mittwochabend. Nach fast vier Stunden Beratungszeit zu ganz unterschiedlichen und durchaus kontrovers geführten Diskussionen und Entscheidungen berichtete der Ausschussvorsitzende Matthias Dankbar von einem informellen Gespräch mit der Spitze der Verbund-Sparkasse Emsdetten/Ochtrup.

Deren Vorstandsvorsitzender Dr. Peter Eckhardt hatte demnach Vertreter verschiedener Fraktionen eingeladen, um sie darüber zu informieren, dass sein Haus über eine möglicherweise andere Nutzung des Gebäudes der bisherigen Hauptstelle an der Weinerstraße nachdenke. In wirtschaftlich schwierigen Zeiten stellt sich Eckhardt durchaus eine Veräußerung oder Vermarktung der bisher eigenen und selbstgenutzten Immobilie vor, um sie beispielsweise für altengerechtes Wohnen umzugestalten und zu vermarkten.

In Emsdetten sei man diesen Schritt auch schon bei einem Objekt gegangen, gab Dankbar die Worte des Verbund-Sparkassen-Chefs wieder. Man wolle aber den zentralen Standort in der Och­truper Innenstadt nicht aufgeben. Das Kreditinstitut könne sich vielmehr vorstellen, Mieter in dem benachbarten Komplex zu werden, in dem das künftige Rathaus der Stadt zentral installiert werden solle.

Hermann Schwartbeck, immerhin Mitglied des Verwaltungsrates der Sparkasse, überraschte diese Information deutlich. „Da bin ich von den Socken“, sagte der CDU-Mann. Von anderer Seite wurde hingegen die Befürchtung geäußert, dass die Verbund-Sparkasse im Rathauskomplex möglicherweise dann nur ein paar Service-Automaten aufstellen wolle.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7565532?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker