Bank-Parkplatz
Geparktes Auto geht in Flammen auf

Ochtrup -

Der Motorraum war in Flammen aufgegangen: Auf dem Parkplatz der Volksbank-Hauptstelle löschte die Feuerwehr am späten Dienstagabend einen brennenden Kleinwagen. Auch das Bankgebäude wurde durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen.

Mittwoch, 09.09.2020, 10:06 Uhr aktualisiert: 10.09.2020, 09:55 Uhr
Der Motorraum eines Kleinwagens stand in Flammen.
Der Motorraum eines Kleinwagens stand in Flammen. Foto: Jens Keblat

Auf dem Parkplatz der Volksbank-Hauptstelle hat am späten Dienstagabend ein Kleinwagen gebrannt. Durch die Hitzeentwicklung entstanden zudem Schäden an einem weiteren Kleinwagen und dem Bankgebäude. Die Brandursache ist noch unklar.

Um 23.24 Uhr waren die Freiwillige Feuerwehr und die Polizei zu dem Pkw-Brand im Bereich Bergstraße/Nordwall/Im Hook alarmiert worden. Wegen eines Paralleleinsatzes in Welbergen (siehe 2. Lokalseite) rückte die Feuerwehr mit Kräften des Standortes Stadtmitte und mit Kräften, die bei dem Strohballenbrand abkömmlich waren, zu dem Einsatz aus.

Brand eines Kleinwagens

1/11
  • Auf dem Parkplatz der Volksbank-Hauptstelle hat am späten Dienstagabend ein Kleinwagen gebrannt.

    Foto: Jens Keblat
  • Auf dem Parkplatz der Volksbank-Hauptstelle hat am späten Dienstagabend ein Kleinwagen gebrannt.

    Foto: Jens Keblat
  • Auf dem Parkplatz der Volksbank-Hauptstelle hat am späten Dienstagabend ein Kleinwagen gebrannt.

    Foto: Jens Keblat
  • Auf dem Parkplatz der Volksbank-Hauptstelle hat am späten Dienstagabend ein Kleinwagen gebrannt.

    Foto: Jens Keblat
  • Auf dem Parkplatz der Volksbank-Hauptstelle hat am späten Dienstagabend ein Kleinwagen gebrannt.

    Foto: Jens Keblat
  • Auf dem Parkplatz der Volksbank-Hauptstelle hat am späten Dienstagabend ein Kleinwagen gebrannt.

    Foto: Jens Keblat
  • Auf dem Parkplatz der Volksbank-Hauptstelle hat am späten Dienstagabend ein Kleinwagen gebrannt.

    Foto: Jens Keblat
  • Auf dem Parkplatz der Volksbank-Hauptstelle hat am späten Dienstagabend ein Kleinwagen gebrannt.

    Foto: Jens Keblat
  • Auf dem Parkplatz der Volksbank-Hauptstelle hat am späten Dienstagabend ein Kleinwagen gebrannt.

    Foto: Jens Keblat
  • Auf dem Parkplatz der Volksbank-Hauptstelle hat am späten Dienstagabend ein Kleinwagen gebrannt.

    Foto: Jens Keblat
  • Auf dem Parkplatz der Volksbank-Hauptstelle hat am späten Dienstagabend ein Kleinwagen gebrannt.

    Foto: Jens Keblat

Vor Ort fanden die Einsatzkräfte dann einen Opel Corsa vor, der im Bereich des Motorraums in voller Ausdehnung brannte. Während ein Angriffstrupp unter schwerem Atemschutz die Brandbekämpfung an dem Pkw übernahm, erkundeten weitere der bei diesem Einsatz insgesamt rund 30 Kräfte die Räume der Volksbank-Hauptstelle. Wegen der enormen Hitzeentwicklung war es an zwei Fensterscheiben zu Rissbildungen gekommen. Die Feuerwehrleute konnten aber weder weitere Schäden noch eine Rauchentwicklung feststellen, wie Einsatzleiter Daniel Jürgens vor Ort erklärte.

Weiterer Sachschaden entstand dafür an einem VW Polo, der neben dem in Brand geratenen Corsa abgestellt war. Im Frontbereich des Wagens waren mehrere Kunststoffteile geschmolzen. Während der Löscharbeiten säumten mehrere Schaulustige die Örtlichkeit.

Wie es zu diesem Brand kommen konnte, ist derzeit noch unklar. Auch zur Höhe des entstandenen Sachschadens gibt es noch keine näheren Informationen. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen jedoch noch in der Nacht aufgenommen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7574326?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker