Bergstraße 5: Investor Jürgen Bode meldet sich zu Wort
Wie ein „Tritt zwischen die Beine“

Ochtrup -

An der Berg- und Bültstraße stehen Veränderungen an. Der geplante Abriss des Hauses Bergstraße 5 gab kürzlich den Anstoß zu einer Bürgerinitiative. Die Gruppe kritisiert, dass das historische Erbe der Stadt bei vielen Bauvorhaben in der Vergangenheit nicht berücksichtigt worden sei. Nach Investor Thomas Dankbar meldet sich nun auch Jürgen Bode von der IB Projekt GmbH zu Wort. Er will an der Bergstraße investieren. Von Anne Steven
Freitag, 25.09.2020, 20:08 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 25.09.2020, 20:08 Uhr
So soll der Neubau an der Bergstraße 5 nach den Plänen der IB Projekt GmbH aussehen. Der Bauantrag wurde bereits gestellt, Ende November berät der Gestaltungsbeirat darüber.
So soll der Neubau an der Bergstraße 5 nach den Plänen der IB Projekt GmbH aussehen. Der Bauantrag wurde bereits gestellt, Ende November berät der Gestaltungsbeirat darüber. Foto: IB Bau
Der Geschäftsführer der IB Projekt GmbH plant als Investor den Neubau an besagtem Haus an der Bergstraße, und auch er fühlt sich von den Vorwürfen der Bürgerinitiative zu Unrecht angegriffen – zumal die Gruppe ihn bislang nicht kontaktiert habe. Die Töpferstadt befinde sich in der komfortablen Situation, dass Menschen hierherzögen, betont der Ochtruper.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7602598?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker