Töpfereimuseum erweitert Öffnungszeiten
Mehr Zeit zum Umschauen

Ochtrup -

Sich im Töpfereimuseum über ein wichtiges Kapitel der Ochtruper Geschichte informieren – dafür besteht jetzt mehr Gelegenheit, die Öffnungszeiten wurden erweitert. Außerdem dürfen sich Kinder auf Töpferkurse in den Herbstferien freuen.

Samstag, 03.10.2020, 15:00 Uhr
Christa Holtmannspötter (l.) und Tanja Withut freuen sich auf Besuch im Töpfereimuseum.
Christa Holtmannspötter (l.) und Tanja Withut freuen sich auf Besuch im Töpfereimuseum. Foto: Katrin Kuhn

Das Team des Töpfereimuseums fühlt sich sicher – jedenfalls hinter der Mund-Nase-Bedeckung und unter Wahrung des 1,5-Meter-Mindestabstands. „Daran haben sich auch alle Besucher in den vergangenen Monaten diszipliniert gehalten“, so die Erfahrung von Tanja Withut und Christa Holtmannspötter . Die beiden Museumsführerinnen freuen sich darauf, ihre Öffnungszeiten ausweiten zu dürfen.

Jetzt auch am Nachmittag

Bislang stand das Töpfereimuseum während der Woche nur vormittags offen. Für einen Besuch musste man sich zuvor telefonisch anmelden. Diese Regelungen sind jetzt geändert worden. Auch nachmittags stehen die Museumstüren offen. Und, so werden Tanja Withut und Christa Holtmannspötter in einem Pressetext zitiert: „Wer uns besuchen will, kann gerne ohne vorherige Anmeldung zu den Öffnungszeiten einfach kommen.“ Weiterhin gilt, dass sich bis zu vier Personen gleichzeitig in den engen Räumlichkeiten des alten Ackerbürgerhauses aufhalten dürfen. „Sollte uns eine größere Gruppe besuchen, können wir sie beim Gang durch die Räume vielleicht aufteilen“, meinen die Museumsführerinnen. Hygienemaßnahmen und zusätzliche Beschilderungen sorgen nach wie vor für einen Corona konformen Museumsbesuch – mit Mundschutz, versteht sich.

Kurse für Kinder

In den Herbstferien gibt es für Kinder wieder ein kostenfreies Angebot im Töpfereimuseum: Tanja Withut veranstaltet zwei „Mini-Töpferkurse“ für Kids (acht bis zwölf Jahre) am 13. Oktober (Dienstag) und am 15. Oktober (Donnerstag) jeweils von 10 bis 11.30 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Auch das gemeinsame Werkeln am großen Tisch im Museumsneubau findet unter Einhaltung der üblichen Corona-Regeln statt. Weitere Kurse für Groß und Klein sind in Planung, heißt es in der Ankündigung.

Rückfragen sind unter Telefon 0 25 53/8 08 54 möglich. Ab diesem Wochenende ist das Töpfereimuseum zu folgenden Zeiten ohne Anmeldung für Besucher geöffnet: sonntags von 15 bis 17 Uhr sowie dienstags bis freitags von 9 bis 12 und 15 bis 17 Uhr.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7613918?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker