Corona
Maskenpflicht in der Fußgängerzone

Ochtrup -

Da die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Steinfurt den Wert von 35 überschritten hat, gelten neue Beschränkungen. Unter anderem muss jetzt auch in der Ochtruper Fußgängerzone ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Samstag, 24.10.2020, 05:50 Uhr aktualisiert: 28.10.2020, 19:04 Uhr
Eine Maskenpflicht gilt jetzt auch in Ochtrups Fußgängerzone.
Eine Maskenpflicht gilt jetzt auch in Ochtrups Fußgängerzone. Foto: Peter Kneffel/dpa

In einer Telefonkonferenz wurde der Krisenstab der Stadt Och­trup am Freitagmorgen darüber informiert, dass der Kreis Steinfurt mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 38 die Gefährdungsstufe 1 (Inzidenzwert von 35) erreicht hat. Überraschend sei das nach den Neuinfektionen der vergangenen Woche nicht gewesen, erklärte Ochtrups Beigeordnete Birgit Stening auf Nachfrage der WN . Die Verantwortlichen bei der Stadt gingen nun an die Umsetzung der neuen Allgemeinverfügung.

Neben den bisherigen Beschränkungen dürfen ab dem heutigen Samstag an besonderen Festen außerhalb des privaten Wohnraumes wie Hochzeiten oder Geburtstagen maximal 25 Personen teilnehmen. Bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen (Konzerte, Aufführungen) gilt auch am Sitz- oder Stehplatz eine Maskenpflicht. Letzteres betrifft auch Sportveranstaltungen. Der Leiter des Fachbereichs Ordnung, Schulen, Soziales, Michael Alfert, habe am Freitag bereits sämtliche Sportvereine in Ochtrup darüber in Kenntnis gesetzt, informierte Stening. So müssten Zuschauer bei allen Spielen eine Maske tragen. „Auch in den unteren Spielklassen.“

Außerdem gilt Maskenpflicht in öffentlichen Außenbereichen, in denen der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Diese Regelung hat der Kreis Steinfurt in seiner Allgemeinverfügung spezifiziert. Demnach gilt zusätzlich für folgende Bereiche das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung: Fußgängerzonen, in Bahnhöfen und auf Vorplätzen, Bereiche vor gastronomischen Betrieben und auf Parkflächen mit mehr als zehn Stellplätzen. „Das betrifft in Ochtrup die Fußgängerzone von der Bahnhofstraße in Höhe des K+K-Marktes bis zur Weinerstraße an der Lambertikirche“, fasst Birgit Stening zusammen. In der Innenstadt will die Kommune am Montag zusätzliche Hinweisschilder aufstellen.

„Weitere Einschränkungen können im Verlauf folgen“, stellte der Kreis Steinfurt am Freitagnachmittag in Aussicht. Zudem würden die Ordnungsämter der Städte und Gemeinden im Kreis Steinfurt die Einhaltung der Maßnahmen im jeweiligen Ort überprüfen. Aktuell (Stand: Freitag, 14 Uhr) gibt es in Ochtrup acht Corona-Infizierte, 42 Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7646092?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker