Züchter werden ihre Schweine nicht los
Die Zerlegung ist das Nadelöhr

Ochtrup -

160 Schweine wuseln derzeit in einer Scheune auf dem Hof von Thomas Ostendorf durchs Stroh. Eigentlich sollten sie schon gar nicht mehr da sein, sagt der Ferkelzüchter. Doch er wird seine Tiere nicht los. Corona ist einer der Gründe, wie er erklärt. Von Anne Steven
Donnerstag, 12.11.2020, 09:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 12.11.2020, 09:00 Uhr
160 Schweine wuseln derzeit in einer Scheune auf dem Hof Ostendorf durchs Stroh.
160 Schweine wuseln derzeit in einer Scheune auf dem Hof Ostendorf durchs Stroh. Foto: dpa
Neugierig drängeln sich die Schweine am Gatter ihrer Unterkunft, um zu sehen, wer denn da bei ihnen vorbeischaut. 160 Tiere wuseln derzeit in einer Scheune auf dem Hof der Familie Ostendorf durchs Stroh. Sie fühlen sich offensichtlich pudelwohl. Normalerweise wären sie aber gar nicht mehr dort.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7673705?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7673705?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker