Erfolgreicher Abschluss des Integrationskurses der VHS
Ein Stück Existenzsicherung

Ochtrup -

Es war bereits der 21. Integrationskursus der VHS für den am Montagmorgen in der Stadthalle die Zertifikate überreicht wurden. Aber es war trotzdem ein besonderer Kursus, denn seine Teilnehmer wurden mehrfach unterbrochen, mussten den Standort und die Lernmethoden wechseln. Der Grund, natürlich: Corona. Doch die Teilnehmer haben sich nicht irritieren lassen und trotzdem einen hervorragenden Abschluss gemacht. Von Martin Fahlbusch
Dienstag, 01.12.2020, 07:09 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 01.12.2020, 07:09 Uhr
Die erfolgreichen Teilnehmer des durch die Corona-Pandemie arg gebeutelten 21. Integrationskurses der VHS stellten sich am Montag fürs Erinnerungsfoto mit (u.v.l.) Simone Kemler, Timo Lobbel und Maria Schmale-Bischof fürs Erinnerungsfoto im Foyer der Stadthalle auf.
Die erfolgreichen Teilnehmer des durch die Corona-Pandemie arg gebeutelten 21. Integrationskurses der VHS stellten sich am Montag fürs Erinnerungsfoto mit (u.v.l.) Simone Kemler, Timo Lobbel und Maria Schmale-Bischof fürs Erinnerungsfoto im Foyer der Stadthalle auf. Foto: Martin Fahlbusch
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7701531?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7701531?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker