Bücherei St. Lamberti
Abholservice für Lesestoff wird wiederbelebt

Ochtrup -

Wenngleich die Büchereien während des Lockdowns weiterhin geschlossen bleiben, sollen Leseratten trotzdem an neues Material kommen. Die Bücherei St. Lamberti richtet daher wieder einen Abholservice für Medien aller Art ein.

Sonntag, 10.01.2021, 09:00 Uhr
Die Bücherei St. Lamberti bietet ab Dienstag wieder einen Abholservice für Leseratten an.
Die Bücherei St. Lamberti bietet ab Dienstag wieder einen Abholservice für Leseratten an. Foto: Olaf Lewejohann

Nun ist die Bücherei St. Lamberti im zweiten Lockdown auch schon wieder seit vier Wochen geschlossen und mindestens bis Ende Januar wird das auch so bleiben müssen. Klar das da der ein oder andere seine ausgeliehenen Bücher gelesen, die CDs gehört, die Spiele mehrfach gespielt oder die DVDs geschaut hat. Da wird es dringend Zeit für Nachschub, findet das Team der Bücherei St. Lamberti und hat sich etwas überlegt. In der neuen Coronaschutzverordnung des Landes NRW ist es möglich, ab Dienstag (12. Januar) den Abholservice anzubieten, der ein kontaktloses Abholen bestellter Medien in der Bücherei ermöglicht.

Wer also in den nächsten Wochen Nachschub an Lesestoff, CDs, DVDs oder Spielen benötigt, kann sich zumindest auf diesem Wege mit neuem Material eindecken. Die Rückgabe der bereits entliehenen Medien ist über den Rückgabeautomat möglich. „Es werden jedoch auch die Leihfristen der noch ausgeliehenen Medien immer entsprechend bis Februar verlängert, sodass auf keinen Fall Säumnisgebühren anfallen können“, kündigt die Bücherei in einer Presseinformation an.

Bestellungen nimmt die Bücherei ab sofort per E-Mail an lambertibuecherei@gmail.com an. Einfach im Online-Katalog, der unter der Homepage der Bücherei abrufbar ist, verfügbare Titel recherchieren und aufschreiben. Wer keine Möglichkeit hat, per E-Mail Medien zu bestellen, kann das in Ausnahmefällen auch telefonisch machen (Telefon 0 25 53 / 9 82 70). Die bestellten Medien können dienstags bis freitags von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr in der Bücherei abgeholt werden. „Selbstverständlich besteht für registrierte Leser der Bücherei die Möglichkeit, völlig kontaktlos die Ausleihe von eMedien über das Portal www.bibload.de nutzen“, schreibt die Bücherei. Wer noch keinen Büchereiausweis hat, kann sich per E-Mail für ein kostenloses digitales Schnupperabo bis Ende Februar anmelden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7757418?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker