Besucher müssen sich anmelden
Zwei städtische Ausschüsse tagen

Ochtrup -

In Ochtrup steht am 25. Januar (Montag) eine gemeinsame Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Wirtschaftsförderung sowie des Ausschusses für Schulen, Kultur und Sport an. Zuschauer sind zugelassen, sie müssen sich jedoch anmelden.

Freitag, 15.01.2021, 08:06 Uhr aktualisiert: 15.01.2021, 08:10 Uhr
Wer an den Sitzungen in der Stadthalle als Besucher teilnehmen möchte, muss sich anmelden – und natürlich die Hygieneregeln befolgen.
Wer an den Sitzungen in der Stadthalle als Besucher teilnehmen möchte, muss sich anmelden – und natürlich die Hygieneregeln befolgen. Foto: Katrin Kuhn

In einer gemeinsamen Sitzung kommen am 25. Januar (Montag) der Ausschuss für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Wirtschaftsförderung und der Ausschuss für Schulen, Kultur und Sport zusammen. Darauf weist die Stadt Och­trup in einer Pressemitteilung hin. Beginn der Sitzung ist um 18 Uhr.

Im Anschluss an die Zusammenkunft tagt der Ausschuss für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Wirtschaftsförderung noch einmal alleine. Die jeweiligen Tagesordnungen mit Vorlagen stehen wie immer zehn Tage vor den Sitzungen im Ratsinformationssystem auf der Homepage der Stadt Ochtrup zur Verfügung.

Aufgrund der drastischen Entwicklung der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Regelungen ist nur eine begrenzte Anzahl von Zuhörern möglich, informiert die Stadtverwaltung weiter. Ein Einlass kann demnach nur nach telefonischer Anmeldung gewährt werden.

Die Stadtverwaltung bittet daher interessierte Bürger, sich vorab bei Sabine Hartmann im Fachbereich für Planen, Bauen und Umwelt (Telefon 0 25 53 / 7 33 10) anzumelden. Die Besucherplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Das Rathaus-Team bittet um Verständnis, dass keine Plätze mehr vergeben werden können, wenn die Anzahl von 20 Personen erreicht ist. Alle Besucher werden zur Nachverfolgung im Falle einer Coronainfektion registriert. Die Daten werden direkt bei der telefonischen Anmeldung aufgenommen. Die Stadt Ochtrup bittet außerdem darum, eigene Mund-Nase-Bedeckungen mitzubringen.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7766469?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker