Kfz-Werkstätten erleben aktuell regen Zulauf
Frost lässt Autobatterie leiden

Ochtrup -

Die Tiefsttemperaturen der vergangenen Woche treiben viele Autofahrer jetzt in die Werkstatt. Der Grund: Die Batterie hat ordentlich gelitten und muss ausgetauscht werden. Manch einer hat aber Glück und kann dem Stromlieferanten mit einem Ladekabel wieder Leben einhauchen. Von Alex Piccin
Mittwoch, 17.02.2021, 18:37 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 17.02.2021, 18:37 Uhr
Überbrückungskabel haben nicht immer gereicht, um die Autobatterie wieder in Gang zu bringen. Die frostige Schnee-Woche hat vor allem Kurzstrecken-Fahrzeugen zugesetzt.
Überbrückungskabel haben nicht immer gereicht, um die Autobatterie wieder in Gang zu bringen. Die frostige Schnee-Woche hat vor allem Kurzstrecken-Fahrzeugen zugesetzt. Foto: dpa
„Der Hof steht voll mit Leuten und Autos.“ – „Hier warten noch zwei Kunden.“ – „Wir sprechen morgen.“ Derzeit können sich viele Kfz-Werkstätten kaum vor Aufträgen retten. Wer vor dem Wintereinbruch nicht vorgesorgt hat, reiht sich jetzt in der Schlange ein. Denn oftmals hat der Andrang mit der vergangenen Schneewoche samt Frost und Minustemperaturen zu tun, die zum Teil deutlich im zweistelligen Bereich lagen. Die Folge: Draußen geparkte Fahrzeuge sprangen nicht mehr an.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7825132?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7825132?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker