Realschule Ochtrup
Zertifizierung als Euregio-Profilschule

Ochtrup -

Die Realschule ist als Euregio-Profilschule ausgezeichnet worden. Wesentlicher Pfeiler ist der Niederländischunterricht an Ochtrups größter Lehranstalt. Hier geht es nicht nur darum, die Sprache zu vermitteln, sondern das Erlernte auch im Alltag einzusetzen. Das geschieht fächerübergreifend. Von Alex Piccin, Alex Piccin
Samstag, 06.03.2021, 10:36 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 06.03.2021, 10:36 Uhr
Die Realschule Ochtrup ist als Euregio-Profilschule ausgezeichnet worden. Darüber freuen sich die Niederländisch-Lehrerinnen (h.v.l.) Sari Chaer, Schulleiterin Doris Nollen Kuhlbusch, Stephan Krems von der Bezirksregierung, Mirijam Lehmkuhl sowie (v.v.l.) Alexandra Schülting, Anke Bobermin, Referendarin Nane Schulte und Raphael Maiwald (Schulleitungsteam).
Die Realschule Ochtrup ist als Euregio-Profilschule ausgezeichnet worden. Darüber freuen sich die Niederländisch-Lehrerinnen (h.v.l.) Sari Chaer, Schulleiterin Doris Nollen Kuhlbusch, Stephan Krems von der Bezirksregierung, Mirijam Lehmkuhl sowie (v.v.l.) Alexandra Schülting, Anke Bobermin, Referendarin Nane Schulte und Raphael Maiwald (Schulleitungsteam). Foto: Alex Piccin
Die Voraussetzungen dafür waren eigentlich schon seit längerer Zeit erfüllt. Jetzt ist die Realschule auch offiziell eine Euregio-Profilschule. Stephan Krems von der „Koordinierungsstelle Deutsch-Niederländischer Austausch an Schulen“ der Bezirksregierung hat die zugehörige Urkunde am Freitagnachmittag an Schulleiterin Doris Nollen Kuhlbusch überreicht. „Es geht nicht nur um Sprache, sondern auch darum, nachhaltige Kontakte entstehen zu lassen und diese auszubauen“, sagte Krems in seiner Ansprache. Die Grenznähe biete viele Chancen, beispielsweise für den Arbeitsmarkt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7852168?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7852168?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker