Planungen für Sommerferien laufen an
Fünf Ferienlager – ein Ziel

Ochtrup -

Um auf mögliche Lockerungen vorbereitet zu sein, hat die Pfarrei St. Lambertus die Planungen für die sommerlichen Ferienlager in Angriff genommen.

Mittwoch, 17.03.2021, 18:24 Uhr aktualisiert: 17.03.2021, 18:30 Uhr
Sommerzeit ist Ferienlagerzeit: Die Pfarrei St. Lambertus hat fünf Freizeitangebote in Planung.
Sommerzeit ist Ferienlagerzeit: Die Pfarrei St. Lambertus hat fünf Freizeitangebote in Planung. Foto: WN-Archiv

In der Pfarrei St. Lambertus gibt es fünf Ferienlager, die sich in manchem unterscheiden, nur nicht im Ziel: das Sauerland! Nachdem im vergangenen Jahr die Ferienlager aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden mussten, wird schon fleißig für 2021 geplant. Die Organisatoren hoffen, dass dann alles stattfinden kann. Die Termine und Orte sind, soweit bereits bekannt, hier aufgeführt:

  • Omis (Obermessdiener) St. Lamberti bieten ein Lager nur für Jungen im Alter von neun bis 16 Jahren an, bei dem gezeltet wird. Vom 3. bis zum 17. Juli geht es nach Diemelstadt/Neudorf. Anmeldungen und Nachfragen können per an E-Mail ­SimonTuemler@t-online.de gesendet werden.
  • Die Momis (Obermessdienerinnen) St. Lamberti organisieren vom 1. bis zum 15. August in Ramsbeck ein Lager nur für Mädchen im Alter von neun bis 14 Jahren. Alle schlafen in einer Schützenhalle.
  • Ein Ferienlager für Mädchen und Jungen bieten die Omis St. Marien an. Es wird vom 5. bis 16. Juli in An­dreasberg gezeltet. Offen ist das Angebot für Kinder von acht bis 15 Jahren. Anmeldung und Infos zum Lager unter msd.ochtrup@
  • gmail.com mit dem Betreff „Lager 2021“. Die Anmeldefrist endet am 31. März. Kosten: 180 Euro für das erste Kind, 170 Euro für jedes weitere Kind einer Familie.
  • Die KjG (Katholische junge Gemeinde) St. Marien stellt ebenfalls ein Lager für Mädchen und Jungen von acht bis 15 Jahren auf die Beine. Geschlafen wird vom 5. bis 16. Juli in einer Schützenhalle in Marsberg-Beringhausen. Anmeldung und Infos zum Lager unter kjg.lager@gmx.de. Kosten: 140 Euro für KjG-Mitglieder und 155 Euro für Nichtmitglieder.
  • Das Ferienlager Langenhorst-Welbergen führt traditionell wieder nach Bödefeld. Mädchen und Jungen von neun bis 13 Jahren nächtigen vom 3. bis 16. Juli in einer Schützenhalle. Die Anmeldeformulare liegen ab sofort in der St.-Dionysius- sowie in der St.-Johannes-Baptist-Kirche aus. Sie können ausgefüllt am 27. März (Samstag) ganztägig bei Familie Vogel (Kirchenbusch 8) abgegeben werden.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7872152?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker