Straßenausbau: Prioritätenliste in der Diskussion
Zwei Jahre festgeschrieben

Ochtrup -

Um die Prioritätenliste zum Straßenendausbau ging jetzt im Stadtrat. Anwohner des Schlehenweges hatten im Vorfeld darauf gepocht, dass der Ausbau ihrer Straße vorgezogen wird. Das hat das Gremium zugesagt, zwar erst im nächsten Jahr, aber immerhin. Damit verbunden ist die Grundsatzdiskussion über die Liste neu entfacht worden. Die Politik hat einen anderen Weg gefunden. Von Alex Piccin, Alex Piccin
Montag, 03.05.2021, 16:50 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 03.05.2021, 16:50 Uhr
Der Rat legte den Endausbau des Schlehenwegs für 2022 fest.
Der Rat legte den Endausbau des Schlehenwegs für 2022 fest. Foto: Anne Steven
Für die Anwohner des Schlehenwegs dürfte es sich um einen Teilerfolg handeln. Ihre Straße wird zwar nicht, wie sie beantragt hatten, in diesem, dafür aber im nächsten Jahr endausgebaut. Darauf einigte sich jetzt der Stadtrat, nachdem in vorangegangenen Ausschüssen ausgiebig diskutiert worden ist (wir berichteten). Knackpunkt war und ist die Prioritätenliste, die den Ausbau städtischer Straßen regelt.
https://event.wn.de/news/705/consume/10/2/7947643?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
https://event.wn.de/news/705/consume/10/1/7947643?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker