Vertreter des Dechanten
Bischof Genn ernennt Pfarrer Holtmann zum Definitor

Mettingen/Westerkappeln/Tecklenburger Land -

Definitor im Dekanat Mettingen wird für die nächsten sechs Jahre Timo Holtmann, Pfarrer in St. Agatha Mettingen, sein. Die Ernennung hat Münsters Bischof Dr. Felix Genn jetzt ausgesprochen.

Montag, 27.10.2014, 15:10 Uhr

Definitor im Dekanat Mettingen wird für die nächsten sechs Jahre Timo Holtmann , Pfarrer in St. Agatha Mettingen, sein. Die Ernennung hat Münsters Bischof Dr. Felix Genn für den Zeitraum vom 1. November 2014 bis zum 31. Oktober 2020 ausgesprochen. Das teilt das Bistum Münster mit.

Als Definitor ist Pfarrer Holtmann Vertreter des Dechanten. Dieses Amt hat seit Juli Jürgen Heukamp, Pfarrer in Recke St. Dionysius und Recke-Steinbeck St. Philippus und Jacobus, inne.

Pfarreien und Seelsorgeeinheiten sind im Bistum Münster nach ihrer örtlichen Zusammengehörigkeit zu Dekanaten zusammengeschlossen. Diese leitet jeweils der Dechant.

Dieser ist der Vertreter des Bischofs im Dekanat und Sprecher des Dekanates beim Bischof. Außerdem repräsentiert der Dechant die Kirche gegenüber außerkirchlichen Stellen in den Bereichen, die über die Ebene der Pfarrei hinausgehen und nicht die Kreisdekanatsebene betreffen, teilt das Bistum mit.

Zum Dekanat Mettingen gehören die Pfarreien St. Margaretha Westerkappeln, St. Agatha Mettingen, St. Georg Hopsten, St. Peter und Paul Halverde, St. Dionysius Recke und St. Philippus und Jacobus Steinbeck.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2835655?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F183%2F4852095%2F4852100%2F
Nachrichten-Ticker