Recke
Kollision: Kind schwer verletzt

Recke - Bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung Vogteistraße/Rosenstraße ist am Montagnachmittag ein 10-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt worden.

Dienstag, 08.05.2018, 08:05 Uhr

Recke: Kollision: Kind schwer verletzt
Foto: dpa (Symbolfoto)

Eine 29-jährige Frau aus Recke wollte gegen 16:55 Uhr mit ihrem Auto von der Rosenstraße kommend nach rechts in die Vogteistraße abbiegen. Wie die Polizei berichtet, kam es hierbei zur Kollision mit dem Kind, das von rechts kommend, entgegen der Fahrtrichtung, mit dem Fahrrad auf dem Radweg unterwegs war. Der Junge aus Recke wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus
gebracht.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5720326?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F183%2F
Poller schützen bald den Domplatz
Der städtische Ordnungsdezernent Wolfgang Heuer (l.) und Norbert Vechtel (Ordnungsamt) vor der längsten Sperranlage in der City an der Loerstraße. Bis 2021 sollen alle relevanten Innenstadt-Zufahrten mit Überfahrschutzpollern ausgestattet sein.
Nachrichten-Ticker