Hallenbad Mesum gesperrt
Keime im Kinderbecken

Rheine -

In zwei Becken des Schwimmbades in Mesum wurde eine Keimbelastung festgestellt, deren Ursache bisher unklar ist. Diese Erreger könnten vor allem bei abwehrgeschwächten Personen Infektionen auslösen. Ab sofort ist das Hallenbad gesperrt, bis mindestens Mittwoch bleibt es geschlossen.
Dienstag, 10.03.2020, 15:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 10.03.2020, 15:00 Uhr
Hallenbad Mesum gesperrt: Keime im Kinderbecken
Am Mittwoch wird das Wasser in dem Schwimmbad erneut geprüft. Erst wenn diese Laborergebnisse vorliegen, könne ein Datum für die Wiederöffnung festgelegt werden. Foto: MV-Archiv
Bei routinemäßigen Kontrolluntersuchungen wurden die Keime durch das unabhängige Hygiene-Institut der Universität Münster festgestellt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7320649?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F829655%2F
Nachrichten-Ticker