Vorstellungen an Pfingsten
Zirkus Rolina gastiert: Die Zebras fühlen sich fast wie in Afrika

Saerbeck -

Der Zirkus Rolina gastiert an der Boschstraße. Über die Pfingsttage gibt es gleich mehrere Vorstellungen.

Freitag, 25.05.2012, 17:05 Uhr

Eine prächtige Wiese haben sie da bekommen, lobt Freddy Ortmann den Ort, an dem sein Zirkus Rolina über Pfingsten die Zelte in Saerbeck aufgeschlagen hat. Im Gewerbegebiet Schulkamp, an der Boschstraße kurz hinter der Einmümdung Schulkamp, hat sich die brach liegende Fläche in eine Manage mit allem, was dazu gehört, verwandelt. Bis einschließlich Dienstag entführt das 20-köpfige Team seine Zuschauer in die Welt von Akrobaten, Clowns und exotischen Tieren. Wasserbüffel, Zebras, Lamas und auch Emus und ihre Kunststücke gibt es zu sehen in dem Vier-Mast-Zelt für 800 Personen. Die Tiere fühlen sich in der warmen Sonne richtig wohl, weiß Juniorchef Andy Ortmann. „Wie in Afrika , besser geht es gar nicht“, sagt er, und ihm selbst perlt dabei der Schweiß von der Stirn. Während Zebras und Lamas in der Sonne dösen, meldet nebenan ein Pony Protest an. Es soll für die Vorstellung mit Schlauch und Shampoo gewaschen werden – und das passt ihm nicht so recht. Nach der Premiere am Freitagabend gibt es weitere Vorstellungen am heutigen Samstag um 15 und 18 Uhr und an den beiden Pfingsttagen jeweils um 15 Uhr, teilweise mit speziellen Ermäßigungen bei den Eintrittspreisen. Die Tierschau ist täglich ab 10 Uhr geöffnet. Infos gibt es unter ' 0177 / 8 23 83 98.Foto:

Alfred Riese

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/798888?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F701582%2F741211%2F
Nachrichten-Ticker