Service für die Kunden am 10. März
Kaufleute wollen doch öffnen

Saerbeck -

Am Sonntag, 10. März, lohnt sich – entgegen der gestrigen Meldung - doch ein Einkaufsbummel durch die Dorfmitte. Etliche Kaufleute wollen an diesem Tag die Türen ihrer Geschäfte von 13 bis 18 Uhr öffnen.

Mittwoch, 06.02.2013, 17:40 Uhr

Am Sonntag, 10. März, lohnt sich – entgegen der gestrigen Meldung - doch ein Einkaufsbummel durch die Dorfmitte . Etliche Kaufleute wollen an diesem Tag die Türen ihrer Geschäfte von 13 bis 18 Uhr öffnen. Sie reagieren damit auf die Nachricht, dass der Handels- und Gewerbeverein (HGV) den früheren „Frühlingszauber“ nicht mehr veranstalten will (WN berichteten in der Dienstagsausgabe). Der HGV-Vorsitzende Andre Dolle hatte diesen Schritt unter anderem mit dem Defizit begründet, dass das Rahmenprogramm verursacht. Im Vorstand habe Einigkeit darüber geherrscht.

Uta Meyer vom gleichnamigen Schuhhaus ist zwar nicht Mitglied im HGV, sie will aber nicht auf den verkaufsoffenen Sonntag verzichten. „Wir haben eh nur zwei davon pro Jahr“, sagte sie am Mittwoch auf WN-Anfrage. Spontan vergewisserte sie sich im Rathaus, dass die Gemeindeverwaltung nichts dagegen hat, und klapperte die Geschäfte ab. Die Reaktionen seien überwiegend positiv gewesen, berichtete Uta Meyer. Manche Inhaber seien über die Absage seitens des HGV erstaunt gewesen. Tenor unter den Kaufleuten laut Uta Meyer: Der Termin Anfang März ist wegen des Saisonstarts in den Frühling ein gutes Datum, trotz der Konkurrenzveranstaltung in Emsdetten . Mit den Umsätzen sei man in der Vergangenheit zufrieden gewesen. Zudem findet auch ohne Frühlingszauber zeitgleich der Kunsthandwerkermarkt im Bürgerhaus statt.

Diese Haltung bestätigte Brigitte Cramer von „Gittis Mode und Schmuck“. „Es wird nicht in der Form laufen, die wir hatten, aber der Sonntag soll auch ohne Straßenprogramm verkaufsoffen bleiben“, sagte sie. Sie setzt auf Aktionen in den Geschäften.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1497309?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F1785583%2F1785623%2F
Kampf gegen Plastikfolie und Einwegbecher
Einwegverpackungen sollen reduziert werden.
Nachrichten-Ticker