Karneval
Narren stehen in den Startlöchern

Saerbeck -

Heute geht es richtig los: Der Festausschuss der Kolpingsfamilie proklamiert den neuen, noch geheimen Prinzen. Eine seiner ersten Amtshandlung ist, den Widerstand von Politik und Verwaltung zu brechen und an der Spitze der Narrenschar das Rathaus zu stürmen.

Mittwoch, 28.01.2015, 17:01 Uhr

Ob er damals schon ahnte, welche Aufgabe in dieser Session auf ihn wartet? Fragen kann man den neuen Karnevalsprinzen, von dem der Kolping-Festausschuss bisher nur dieses Kinderfoto herausgerückt hat, erst heute Abend nach der Proklamation. Fest steht aber schon, worauf das Ganze hinausläuft: auf die Kolping-Karnevalssitzung und den großen Umzug (Foto) mit dem Prinzen mittendrin.
Ob er damals schon ahnte, welche Aufgabe in dieser Session auf ihn wartet? Fragen kann man den neuen Karnevalsprinzen, von dem der Kolping-Festausschuss bisher nur dieses Kinderfoto herausgerückt hat, erst heute Abend nach der Proklamation. Fest steht aber schon, worauf das Ganze hinausläuft: auf die Kolping-Karnevalssitzung und den großen Umzug (Foto) mit dem Prinzen mittendrin. Foto: privat/ Alfred Riese

Der närrische Countdown läuft. Für Prinz Michael und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Melanie von den „Firefightern“ ist der letzte Tag ihrer „Herrschaft“ angebrochen. Am heutigen Donnerstagabend werden sie Zepter und Krone weiterreichen an den Kolping-Prinzen 2015.

Der gar nicht so geheime Treffpunkt der Kolping-Karnevalisten ist im „Markt 23“. Hier werden die letzten Pläne geschmiedet, um mit Musik, Gesang und guter Laune im närrischen Sturm das Rathaus zu erobern. Ab 18 Uhr stehen die Karnevalisten mit blank geputzten Orden in den Startlöchern.

Wer ist der neue Prinz Karneval ? Noch ist das Rätsel um seine Identität nicht gelöst. „Der neue Prinz und seine Prinzessin kommen aus den Reihen der treffsicheren Schützen vom Schützenverein Dorfbauerschaft-Middendorf“, ist die Information, die dem Festausschuss der Kolpingsfamilie zu entlocken war. Dazu gibt es ein Kinderfoto und den Satz: „Sogar als junge Pänz war usse Prinz schon up Karneval scharf“. Der bezieht sich wohl eher auf die Mütze als auf die flauschige Jacke.

Nach der Prinzenproklamation ziehen Elferrat und Prinzenpaar begleitet vom Kolping-Blasorchester und dem Festausschuss zum Rathaus. „Gegen die Karnevalisten werden Rat und Verwaltung schnell kapitulieren“, ist sich Karnevalspräsident Tobias Liesenkötter sicher. Aber wie aus dem Rathaus und „gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen“ verlautet, haben sich auch Rat und Verwaltung wieder mit flüssigen Vorräten gut eingedeckt und im Sitzungssaal verschanzt. Wie lange werden sie dem närrischen Ansturm des Elferrates und dem Charme des neuen Prinzenpaares widerstehen?

Mit allen Saerbeckern feiern Elferrat und Prinzenpaar die „Regierungsübernahme“ am Samstag, 31. Januar, ab 18.11 Uhr beim großen Kolping-Karnevalsfest in Hövels Festhalle.

► Eintrittskarten mit Sitzplatzreservierung gibt es für Kurzentschlossene im Mehrgenerationenhaus, Tel. 0 25 74/ 86 26 oder 86 66.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3032035?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F4852131%2F4852143%2F
So werden Familien vom Kinderhospizdienst unterstützt
Seit Jahren ein starkes Team (v. l.): Anke Hubschmid vom Kinderhospizdienst und Sonja Geier mit Lotta und Lasse.
Nachrichten-Ticker