Renate Niehaus-Winter zeigt ihre experimentellen Bilder im Mehrgenerationenhaus
Mit Blattgold, Kaffee und Bauschaum

saerbeck -

Ideen für ihre Bilder entwickele sie meist erst während des Malens. „Ich fange einfach an“, so die Künstlerin. Renate Niehaus-Winter lebt und arbeitet in Bohmte im Landkreis Osnabrück. Bei einer dort bekannten Malerin hat sie Kurse in Farbenlehre und Maltechnik belegt. „In erster Linie bin ich aber Autodidaktin.“

Samstag, 09.04.2016, 07:04 Uhr

Renate Niehaus-Winter (links), Ausstellungsorganisatorin Claudia Feldmann und Brigitte Wolff-Vorndieck laden zur Ausstellung ins Mehrgenerationenhaus ein.
Renate Niehaus-Winter (links), Ausstellungsorganisatorin Claudia Feldmann und Brigitte Wolff-Vorndieck laden zur Ausstellung ins Mehrgenerationenhaus ein. Foto: Hans Lüttmann

Sie malt mir allem, was sie in die Finger kriegt: Kaffee, Blattgold, Sand oder Bauschaum : „Ich suche immer neue Wege, um meinen Bildern Tiefe, Spannung und Detailverliebheit zu verleihen“, erklärt Renate Niehaus-Winter ihre erst mal kurios wirkende Materialwahl.

Aber natürlich malt sie auch mit Acryl, hauptsächlich sogar, wie kunstsinnige Besucher des Mehrgenerationenhauses auch selber feststellen können; dort hat die Autodidaktin gut 30 ihrer Arbeiten aufgehängt. Auf eine Eröffnung ihrer Ausstellung mit Selters, Sekt und schlauen Reden verzichtet sie – auch gibt sie ihren Bildern keine Titel. „Da sollen sich die Betrachter mal selber was dabei denken, für sich selber Emotionen entdecken, ohne dass ihm durch einen Titel die Spannung und das Interesse an den Bildern genommen wird“, sagt sie und erklärt eine weitere Technik, die ihr Interesse geweckt hat: die Enkaustik, ein vielleicht schon 3000 Jahre altes künstlerisches Verfahren, bei dem in Wachs gebundene Farbpigmente heiß auf den Maluntergrund aufgetragen werden. (Das Wort leitet sich vom griechischen enkauston, eingebrannt, ab.)

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3918223?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F4852118%2F4852127%2F
Grüner OB-Bewerber will gegen Lewe antreten
Peter Todeskino
Nachrichten-Ticker