Saerbeck
CDU lädt Firmen-Chefs zum After-Work

Saerbeck -

Ungefähr 2000 Arbeitsplätze halten die Unternehmen und Betriebe in Saerbeck vor. Viele davon sind industriell und handwerklich geprägt. Einmal jährlich lädt die CDU die Saerbecker Firmen-Chefs entweder zum Wirtschaftsfrühstück oder zum „After-Work-Treffen“ ein. Die inhaltliche Vorbereitung des nächsten Unternehmertreffens am 5. Juli war daher Thema der letzten CDU-Vorstandssitzung.

Mittwoch, 08.06.2016, 15:06 Uhr

Birgit Neyer , seit einem Jahr Leiterin der Kreis-Wirtschaftsförderung WEStmbh, wird zum Thema Digitalisierung und Industrie 4.0 berichten. „Wir möchten den Saerbecker Unternehmern die Möglichkeit schaffen, bestehende Netzwerke auszubauen und direkte Ansprechpartner zu finden,“ schreibt Norbert Winter , der die CDU überregional in Mittelstandsnetzwerken vertritt, in einer Pressemitteilung. Annegret Raffel, CDU-Vorsitzende: „Das Treffen ist in diesem Jahr in der Halle der Firma Richter Express als „After-Work-Treffen“ mit lockerem Ausklang geplant.“ Die Einladungen werden in den nächsten Tagen an die Saerbecker Unternehmer versandt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4066909?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F4852118%2F4852125%2F
Karnevalsumzug fällt aus
Trostloses Wetter mit Sturmgefahr: Der BAK hat entschlossen, den Karnevalsumzug abzusagen.
Nachrichten-Ticker