Kreatives-Mitmach-Projekt der Kita Emilia
Die gar nicht so dumme Augustine

Saerbeck -

Bis drei zählen und Kinder-Zauberpuste helfen immer. Das zeigte die „dumme Augustine“ am Mittwoch in der Kita Kaleidoskop. Im Kostüm steckte Stefanie Stukenbrock, Mitarbeiter des Kita-Trägers evangelische Jugendhilfe, Theaterpädagogin und Fachkraft in der Schwester-Kita Emilia. Dort hat sie zusammen mit Kindern in Anlehnung an das Bilderbuch von Otfried Preußler und die Reggio-Pädagogik diese Rolle und ein Programm entwickelt, mit dem sie nun gewissermaßen in der Einrichtung an der Schulstraße gastierte.

Mittwoch, 01.03.2017, 14:03 Uhr

Die „dumme Augustine“ war weder dumm noch langweilig, als sie vor den Kindern der Kita Kaleidoskop ihren Koffer auspackte
Die „dumme Augustine“ war weder dumm noch langweilig, als sie vor den Kindern der Kita Kaleidoskop ihren Koffer auspackte Foto: Alfred Riese

Im Mittelpunkt steht ein Koffer mit geheimnisvollen Inhalt, der nach und nach ausgepackt wird. Und nach und nach werden alle Kinder zu kleinen Zauberern, während die „dumme Augustine“ sie über eine knappe halbe Stunde zu Mitspielern statt stummem Publikum macht. „Kreatives Miteinander“ nennt Stefanie Stukenbrock das.

Das komplette Ergebnis des Augustinen-Projekts zeigt die Kita Emilia am Mittwoch, 22. März.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4674517?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F4852114%2F4852115%2F
Eine Extra-Portion Selbstbewusstsein für Merle
Merle Böwering steht im Finale der Kika-Sendung „Dein Song“. Sie sagt über die Erfahrungen, die sie dort bislang schon gemacht hat: „Ich bin stärker geworden.“
Nachrichten-Ticker