Saerbeck
Magdalene Remke verabschiedet

Saerbeck -

„Ich gehe mit einem weinenden und einem lachenden Auge: Einerseits hat mir die Arbeit mit den Kindern immer sehr viel Spaß gemacht, andererseits freue ich mich auf mehr Zeit mit meiner Familie.“ Die Kinder der Schmetterlingsgruppe dankten ih­rer Magdalene mit je ein­er Rose und schenkten ihr eine Schale mit Blumen, die nie verwelken. Alle Kinder und Erzieherinnen der Einrichtung sagten „Tschüss“ und brachten es mit dem Lied „Ich wünsch dir einen Regenbogen“ zum Ausdruck. Die Elternvertreter schlossen sich mit guten Wünschen an.

Mittwoch, 29.03.2017, 14:03 Uhr

Pfarrer Peter Ceglarek  dankte Magdalene Remke und überreichte ihr mit den Kirchenvorstandsmitgliedern Jutta Middendorf und Hildegard Entrup eine Taizé-Schale und einen Blumenstrauß.
Pfarrer Peter Ceglarek  dankte Magdalene Remke und überreichte ihr mit den Kirchenvorstandsmitgliedern Jutta Middendorf und Hildegard Entrup eine Taizé-Schale und einen Blumenstrauß. Foto: Hans Lüttmann
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4734184?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F4852114%2F4896986%2F
Nachrichten-Ticker