Saerbeck
Heimatlos im Kalten Krieg

Saerbeck -

Der Heimatverein lädt zu einem besonderen Themenabend ein.

Sonntag, 23.04.2017, 19:04 Uhr

Zu einem besonderen Themenabend lädt der Saerbecker Heimatverein am Donnerstag, 27. April, um 19.30 Uhr ins Pfarrheim ein. „ Heimatlos im Kalten Krieg “ ist die Veranstaltung überschrieben. Es erwartet die Teilnehmer die Begegnung mit einem ukrainischen Professor, der, unterstützt von zwei Studentinnen, die Lebensstationen seines Verwandten Konrad Sahorn nachzeichnet. Konrad Sahorn wurde als Jugendlicher in den Kriegswirren nach Deutschland verschleppt. Die Zuhörer erfahren, wie es Sahorn mit Glück und Geschick gelang, in der Fremde neue Wurzeln zu schlagen und die Liebe seines Lebens zu finden. Anmeldungen bei Martin Wenners, ✆ 02574- 98660, aber auch spontane Besucher sind willkommen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4783965?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F4852114%2F4896986%2F
Nachrichten-Ticker