Planungsausschuss tagt am Mittwoch
Schulkamp und Kirchplatz auf der Tagesordnung

Saerbeck -

Um die Änderung des Bebauungsplans im Schulkamp geht es unter anderem im öffentlichen Teil der Sitzung des Planungsausschusses am Mittwoch, 26. April. Sie beginnt um 18 Uhr im Ratssaal.

Dienstag, 25.04.2017, 05:04 Uhr

Um die Änderung des Bebauungsplans im Schulkamp geht es unter anderem im öffentlichen Teil der Sitzung des Planungsausschusses am Mittwoch, 26. April. Sie beginnt um 18 Uhr im Ratssaal. Im Schulkamp ist der frühere Spielplatz aufgegeben worden. Die Eigentümergemeinschaft hat die Fläche im Februar roden lassen und strebt eine Umwandlung der Fläche in Bauland an. Dafür muss der Bebauungsplan geändert werden. Für dieses Verfahren soll der Planungsausschuss am Mittwoch laut Verwaltungsvorlage den Startschuss geben. Darin hat jeder die Gelegenheit, Anregungen und Bedenken zu den Plänen geltend zu machen. Darauf weist die Verwaltung in ihrer Vorlage besonders hin vor dem Hintergrund, dass in der jüngsten Ratssitzung Grundstücksnachbarn die Fragestunde genutzt hatten, um Vorbehalte zu äußern (diese Zeitung berichtete).

Des Weiteren beschäftigt sich der Planungsausschuss am Mittwoch mit der Parksituation an der Marienstraße, einem Bürgerantrag zur Neugestaltung der Straße „Am Kirchplatz “ und einem Anwohnerantrag, das Wohngebiet Emsaue für den Anliegerverkehr zu öffnen. Ebenfalls auf der Tagesordnung stehen Planungen für das Gewerbegebiet Nord II sowie Änderungen der Bebauungspläne „Dyckhoff-Strotmeier“ und „Bevergerner Damm III“. Bei Letzterem geht es um die Errichtung eines Doppelwohnhauses für eine sozialpädagogische Lebensgemeinschaft mit Kindern.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4787458?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F4852114%2F4896986%2F
Nachrichten-Ticker