Saerbeck
Saerbecker stellen den Maibaum auf

Saerbeck -

„Wir hatten noch nie einen so schönen Maibaum.“ Karl-Heinz Hövel, Vorsitzender des Schützenvereins Saerbeck-Dorf, und Willi Beuning, als Kiepenkerl des Heimatvereins aktiv, kamen am Sonntag richtig ins Schwärmen angesichts der großen, schlanken Birke, die mit vereinten Kräften der Feuerwehrkameraden und unterstützenden „Hau-Ruck“-Rufen der jüngsten Saerbecker auf dem Dorfplatz aufgestellt wurde.

Dienstag, 02.05.2017, 15:05 Uhr

„Wir hatten noch nie einen so schönen Maibaum .“ Karl-Heinz Hövel , Vorsitzender des Schützenvereins Saerbeck-Dorf, und Willi Beuning, als Kiepenkerl des Heimatvereins aktiv, kamen am Sonntag richtig ins Schwärmen angesichts der großen, schlanken Birke, die mit vereinten Kräften der Feuerwehrkameraden und unterstützenden „Hau-Ruck“-Rufen der jüngsten Saerbecker auf dem Dorfplatz aufgestellt wurde. Viel Applaus gab’s als der Maibaum mit reichlich „Zielwasser“ schließlich fest stand und mit wehenden bunten Bändern weithin sichtbar den blauen Himmel zierte.

Eine gelungene Gemeinschaftsarbeit des Schützenvereins und des Spielmannszuges Saerbeck-Dorf, der freiwilligen Feuerwehr , des Heimatvereins – vertreten durch „Kiepenkerl“ Willi Beuning und „Dorfpolizist“ Josef Harlake – des Jugendorchester des Kolping-Blasorchesters unter der Leitung von Ludger Beermann und der Volkstanzgruppe der Frauengemeinschaft war das Maifest am Vorabend des ersten Tages des Wonnemonats. Bei herrlichem Frühlingswetter schien das ganze Dorf auf den Beinen zu sein, um den Wonnemonat zu begrüßen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4805173?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F4852114%2F4968381%2F
Nachrichten-Ticker