Ferienspaß-Programm bietet viel Neues
54 Anlässe zum Schlangestehen

Saerbeck -

Mit einem zur Hälfte neuen Programm starten die Kolpingsfamilie und das Mehrgenerationenhaus (MGH) in den Ferienspaß. Von 54 Angeboten waren 24 so noch nie da. Die Programmhefte mit Anmeldekarten werden in diesen Tagen im Dorf an alle Haushalte verteilt.

Freitag, 07.07.2017, 16:07 Uhr

Haben es in der Hand:  Kerstin Ahlert, Hedwig Renger, Anita Beuning und Alfons Bücker präsentieren das Programmheft des Ferienspaßes.
Haben es in der Hand:  Kerstin Ahlert, Hedwig Renger, Anita Beuning und Alfons Bücker präsentieren das Programmheft des Ferienspaßes. Foto: Alfred Riese

Mit einem zur Hälfte neuen Programm starten die Kolpingsfamilie und das Mehrgenerationenhaus (MGH) in den Ferienspaß. Von 54 Angeboten waren 24 so noch nie da. Die Programmhefte mit Anmeldekarten werden in diesen Tagen im Dorf an alle Haushalte verteilt. Außerdem liegen sie bei den Geldinstituten, bei Buch & mehr, im Rathaus und im MGH aus. Das Angebot richtet sich an Kinder von vier bis 14 Jahren. Die erste Möglichkeit für Anmeldungen ist am Dienstag, 11. Juli, von 17 bis 19 Uhr im MGH (für Kinder mit Handicap und deren Geschwister bereits am Montag, 19 bis 20 Uhr) – und zwar persönlich, voraussichtlich mit der traditionellen Schlange vor dem Eingang.

Das Angebot umfasst Klas-siker wie das Gummibärchenmachen und das Basteln von Nistkästen, aber auch Pferdebasteln aus Poolnudeln oder die Produktion von Fingerfood für Partys. Trommeln und Traumfänger-Basteln sind dabei und eine Schnitzeljagd zu Pferde.

Etliche Saerbecker Gruppierungen nutzen die Gelegenheiten, sich zu präsentieren: die Volkstanzgruppe, drei Ratsparteien, die Landfrauen, die Bücherei St. Georg, das DRK , der SC Falke und etliche mehr. Einen Teil des Programms stemmt die Kolpingsfamilie. Ohne Altersbeschränkung lädt der Spielmannszug Saerbeck-Dorf ein zu Kinderschützenfest, Instrumentenbau und gemeinsamen Musizieren. Den Abschluss macht der Bauspielplatz von Montag, 21., bis Freitag, 25. August, mit einem Extra-Begleitprogramm.

Frühzeitige Anmeldung erhöht die Chancen auf das Wunschangebot, rät die Kol-pingsfamilie. Ansonsten werden Wartelisten gebildet. Das Ferienspaß-Programm findet sich komplett auch im Internetauftritt der Kolpingsfamilie unter dem Reiter „Jugend“.

 

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4991278?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
Nachrichten-Ticker