Bollerwagen-Sternfahrt
Mutig dem Wetter getrotzt

Saerbeck -

„Oh, wow“, entfuhr es einer ehrenamtlichen Mitarbeiterin, als sie sah, wie viel Spenden die Kinder aus vier Saerbecker Kitas bei ihrer Bollerwagen-Sternfahrt zur Caritas-Tafel gebracht hatten.

Donnerstag, 14.12.2017, 17:12 Uhr

Ganz schön stolz waren die Kita-Kinder über die vielen Lebensmittelspenden, die sie am Donnerstag aus ihren Kindergärten mit Bollerwagen in die Caritas-Tafel fuhren.
Ganz schön stolz waren die Kita-Kinder über die vielen Lebensmittelspenden, die sie am Donnerstag aus ihren Kindergärten mit Bollerwagen in die Caritas-Tafel fuhren. Foto: Alfred Riese

„Sehr mutig“ fand Herbert Breidenbach , Leiter der Ausgabestelle, „dass ihr euch bei diesem Wetter auf den Weg gemacht habt“. Als Dankeschön gab es am Donnerstag eine kleine Süßigkeit für den Rückweg.

Seit mindestens sieben Jahren spenden Kindergarten-Eltern in der Vorweihnachtszeit und füllen die Bollerwagen und Kinder-Taxis, mit denen Elternräte und Erzieherinnen dann zur Tafel ziehen. Die Fäden in der Hand behält seit fünf Jahren Hans-Christian Wirtz (Kita Emilia). Etliche adventliche Backpakete waren dieses Mal wieder dabei und haltbare Lebensmittel, mit denen die auf Spenden von Supermärkten angewiesene Tafel immer knapp ist.

„Plätzchen esst ihr doch auch gerne“, schlug Herbert Breidenbach die Brücke zwischen den Kita-Kindern und ihren spendenbereiten Eltern einerseits und andererseits den Tafel-Kunden, die das Gespendete bekommen. 150 Menschen versorgt die Tafel in Saerbeck zurzeit, darunter viele Kindern in Familien, erklärte er. Die Bollerwagen-Fahrer bat er, Dank an die Eltern auszurichten. „Von solchen Traditionen leben wir als Tafel, das hilft uns, genügend zu haben für alle, die bei uns einkaufen wollen“, sagte Herbert Breidenbach.

Den Dank der Tafel und ihrer Kunden richtete er außerdem an alle anderen Spender von Backpaketen, „die unseren Kunden diese zusätzliche Freude ermöglichen“. Diese Pakete oder Tüten mit Backzutaten können noch bis Donnerstag, 21. Dezember, in der Tafel oder im Mehrgenerationenhaus abgegeben werden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5358090?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
Polizei sucht auffälligen VW Polo
Das Foto zeigt das mutmaßliche Fluchtfahrzeug.    
Nachrichten-Ticker