Ausstellung der Rappelkisten-Kinder
Gummibärchen statt Sekt

Saerbeck -

Wenn man ihr Alter zusammenzählt, sind die Künstler der aktuellen Ausstellung im Mehrgenerationenhaus (MGH) vielleicht knapp volljährig. „Das sind die kleinsten Maler, die wir bisher hatten“, stellte Brigitte Wolff-Vorndieck, Leiterin des MGH, bei der etwas turbulenter als sonst ausgefallenen Eröffnung fest.

Montag, 18.06.2018, 17:30 Uhr

Die etwas andere Ausstellungseröffnung: Kinder der Loslösegruppe Rappelkiste mit Eltern und Betreuerinnen im Mehrgenerationenhaus, wo zurzeit Bilder der Gruppe zu sehen sind.
Die etwas andere Ausstellungseröffnung: Kinder der Loslösegruppe Rappelkiste mit Eltern und Betreuerinnen im Mehrgenerationenhaus, wo zurzeit Bilder der Gruppe zu sehen sind. Foto: Alfred Riese

Gemeint sind die neun Kinder der Loslösegruppe Rappelkiste. Sie sind zwischen anderthalb und drei Jahre alt, können aber schon ganz wunderbar Farbe aufs Papier bringen. „Wir haben viel ausprobiert und es sind echt tolle, kreative Werke entstanden“, sagte Eva Bücker , die zusammen mit Antje Ahmann die Rappelkisten-Kinder betreut. Mit Fingerfarbe, Kreide oder Buntstiften gestalteten die Kleinen Hasen oder Bienen über einer blühenden Wiese, eher Abstraktes oder freundlich dreinblickende Fische aus Handabdrücken.

Mit fröhlichen Fischen aus bunten Handabdrücken verblüfft Alexandra (zwei Jahre) in der Ausstellung der Loslösegruppe Rappelkiste im MGH.

Mit fröhlichen Fischen aus bunten Handabdrücken verblüfft Alexandra (zwei Jahre) in der Ausstellung der Loslösegruppe Rappelkiste im MGH. Foto: Alfred Riese

Nachdem die Ausstellung ohne Sekt, dafür mit Gummibärchen und Eltern eröffnet wurde, ist sie zu den Öffnungszeiten des Mehrgenerationenhauses für jedermann in den Fluren zu sehen. Am Mittwoch wird die bisherige Koordinatorin der Ausstellungsreihe im MGH, Claudia Feldmann, verabschiedet.

In der Rappelkiste bereiten sich U 3-Kinder mittwochs und donnerstags von 9 bis 12 Uhr im MGH auf die Kita vor. Die Leiterin Eva Bücker berichtete, dass die Gruppe für das nächste Jahr ab dem 5. September bereits gut besetzt ist. Meldungen für eine Warteliste sind im MGH-Büro möglich, ✆ 0 25 74/8666, E-Mail mgh@kolping-saerbeck.de.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5831031?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
Hospizbewegung beklagt unerlaubte Logo-Nutzung durch Deutsche Glasfaser
Glasfaserkabel in Leerrohren. Das Bündelungsverfahren der Deutschen Glasfaser in Nottuln ist mit einer Panne gestartet. Die Hospizbewegung beklagt die unerlaubte Nutzung ihres Logos für die Bündelungskampagne.
Nachrichten-Ticker