Junge Union hat neuen Vorsitzenden
Jonas Raffel löst Henning Jaske ab

Saerbeck -

Die politische Jugendorganisation der CDU-Saerbeck hat bereits in den Sommerferien einen neuen Vorstand gewählt.

Samstag, 01.09.2018, 15:00 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 01.09.2018, 15:00 Uhr
Jonas Raffel (3.v.r) ist der Nachfolger von Henning Jaske (3.v.l.) an der Spitze der Jungen Union Saerbeck.
Jonas Raffel (3.v.r) ist der Nachfolger von Henning Jaske (3.v.l.) an der Spitze der Jungen Union Saerbeck. Foto: JU Saerbeck

Henning Jaske, als bereits im vergangen Jahr gewählter Kreis-JU-Vorsitzender aus Saerbeck, hatte sich dazu entschlossen den JU-Ortsvorsitz abzugeben. „Es ist immer gut, wenn jemand die Bereitschaft zeigt, sich engagieren zu wollen, denjenigen zu fördern und mitwirken zu lassen“, so der Ex-Ortsvorsitzender.

Bei der Vorstandswahl ist die Wahl als neuer JU-Vorsitzender auf Jonas Raffel gefallen, zusammen mit der stellvertretenden Vorsitzenden Maren Dömer, Schriftführer Paul Willebrandt und den Beisitzern Henning Jaske, Eike Hegemann und Martin Springer, teilt die JU mit.

Bei dem Termin wurden auch Themen der vergangenen zweieinhalb Jahre diskutiert und Resümees gezogen. Dabei wurden gemeinsame Veranstaltungen und Diskussionsabende rund um politische Themen in und um Saerbeck noch mal in Erinnerung gerufen, die die Gruppe mit viel Spaß an der Sache verbunden hat, schreibt die JU. „Die CDU-Saerbeck hört den jungen Menschen zu, und es werden gemeinsam Vorschläge für Verbesserungen des lebenswerten Ortes Saerbeck erarbeitet. Wir können uns wirklich glücklich schätzen über so viel jung-politisches Engagement für unsere Gemeinde“, so Martin Springer.

Der neue Vorsitzende Jonas Raffel kündigte die erste Aktion „Sammeln im Sommer“ an, die wieder vor dem K+K-Markt am Samstag, 15. September, ab 10 Uhr stattfinden wird. Es werden Lebensmittel und auch Geldspenden für die Saerbecker Caritas-Tafel gesammelt, die noch am selben Tag direkt an die Caritas übergeben werden.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6014965?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
Wohin mit dem ganzen Holz?
Revierförster Jan-Dirk Hubbert steht auf einer abgeholzten Fichtenfläche. Erst wütete dort der Sturm „Friederike“, danach kamen die Borkenkäfer
Nachrichten-Ticker