Saerbeck
Neue Brücken werden eingeschwommen

Saerbeck -

Mit einem Schwimmkran wurde am Donnerstag die Brochterbecker Brücke für einen Wirtschaftsweg über den Dortmund-Ems-Kanal eingeschwommen. Am Montag folgt die Brücke am Lengericher Damm.

Samstag, 15.09.2018, 06:50 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 15.09.2018, 06:35 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Samstag, 15.09.2018, 06:50 Uhr
Saerbeck: Neue Brücken werden eingeschwommen

Das 370 Tonnen schweren Bauwerk wird mit Unterstützung eines Autokrans an seinen Bestimmungsort bewegt. Der Kanal ist nach Angaben des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamts Rheine von Montag 6 Uhr bis Dienstag 12 Uhr für die Schifffahrt gesperrt.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6049752?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
Ein Zoo-Künstler unter Geiern
Prof. Ulrich Martini unter Geiern: Mit den lebensgroßen Nachbildungen der Aasfresser hat der frühere Fachhochschul-Dozent den Eingangsbereich zum Geier-Restaurant an der Großvogelvoliere des Allwetterzoos originell gestaltet.
Nachrichten-Ticker