Tagesausflug der ökumenischen Flüchtlingshilfe
Abenteuer auf dem Hof Wigger

Saerbeck -

Zu einem Tagesausflug auf den Kinderbauernhof Wigger in Greven lädt die ökumenische Flüchtlingshilfe „Willkommen in Saerbeck“ Familien mit Kindern ein.

Freitag, 12.10.2018, 12:30 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 12.10.2018, 12:30 Uhr
Zu einem Tag auf dem Bauernhof lädt die ökumenische Flüchtlingshilfe ein, Barbara Schäffer und Werner Heckmann rühren die Werbetrommel.
Zu einem Tag auf dem Bauernhof lädt die ökumenische Flüchtlingshilfe ein, Barbara Schäffer und Werner Heckmann rühren die Werbetrommel. Foto: Alfred Riese

Dieses Angebot für de Herbstferien stellte jetzt das Sprecher-Duo der Flüchtlingshilfe, Barbara Schäffer und Werner Heckmann, vor.

Auf dem Hof Wigger warten auf die Gäste viele Spielangebote, Naturerlebnis, Bauernhoftiere und viel Platz zum Spielen und Toben, unter anderem in der Strohhalle mit Rutsche, dem Maisbad oder im Sandspielhaus, auf dem Hüpfkissen oder in der Kettcar-Rennbahn. Sportlich zugehen kann es auf der Fußballwiese oder an der Tischtennisplatte.

Bulli oder Bus fahren am Montag, 22. Oktober, um 9.30 Uhr an der Volksbank ab Richtung Maestruper Brook. Die Teilnahme kostet zwölf Euro pro Familie inklusive Fahrt. Mit der Rückkehr wird gegen 14 Uhr gerechnet. Ein Picknick und Getränke sollte jeder Teilnehmer selbst mitbringen.

Um Anmeldung bittet die ökumenische Flüchtlingshilfe bis Donnerstag, 18. Oktober, im Pfarrbüro St. Georg, ✆ 0 25 74/9 38 30 (am besten von 8.30 bis 12 Uhr) oder mit den verteilten Anmeldekarten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6115656?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
Ein eigener Pflegedienst für Lotta?
Sonja Geier mit Tochter Lotta. Die Dreieinhalbjährige hat die Krankheit PCH 2, die auf einem Gendefekt beruht. Unter anderem kann bei dem Kind jederzeit die Atmung aussetzen. Deshalb braucht Lotta rund um die Uhr medizinische Betreuung.
Nachrichten-Ticker