Historischer Jahreskalender 2019
Kaiserlicher Besuch

Saerbeck -

Wer hätte es gewusst? Tatsächlich besuchte Kaiser Wilhelm II. am 31. August 1907 Saerbeck und ließ sich bei der Durchfahrt durch die Marktstraße begeistert feiern. Lebende Zeitzeugen für dieses damalige Großereignis gibt es naturgemäß nicht mehr. Aber zu sehen ist es als zeitgenössisches Fotodokument im erstmals vom Heimatverein aufgelegten Jahreskalender 2019 „Historisches Saerbeck“.

Montag, 10.12.2018, 08:32 Uhr aktualisiert: 10.12.2018, 08:40 Uhr
Kaiser Wilhelm II. fährt am 31. August 1907 durch Saerbeck.
Kaiser Wilhelm II. fährt am 31. August 1907 durch Saerbeck. Foto: Heimatverein

Hintergrund des Kaiserbesuchs war die Feier zur 200-jährigen Zugehörigkeit des Tecklenburger Landes zum Königreich Preußen. Gefeiert wurde zwar im Burggrafen in Tecklenburg, der Kaiser ließ es sich aber nicht nehmen, auch durch die umliegenden Gemeinden zu fahren und sich dort feiern zu lassen. Und so kam er auch am 31. August 1907 nach Saerbeck. Das Augustbild des Kalenders zeigt ihn bei der seinerzeitigen Durchfahrt, schreibt der Heimatverein in einer Presseinfo.

Aber auch weitere interessante historische Ortsansichten hält der Kalender bereit. Schon das Titelbild zeigt, was viele persönlich nicht mehr erlebt haben, nämlich den früheren kurzen Turm der Pfarrkirche St.Georg. Erst 1896 erhielt die Kirche im Rahmen eines grundlegenden Neuaufbaus den heutigen spitzen Turm, um den sich einige interessante Geschichten ranken.

Weitere Ansichten von Gebäuden und Plätzen aus vergangenen Tagen komplettieren den Kalender, der so einen Streifzug durch das alte Saerbeck ermöglicht und sicher bei dem einen oder anderen Erinnerungen und Dönkes hinter den Bildern zurückbringen wird, so der Heimatverein.

Erhältlich ist der Kalender bei „Buch und mehr“, in der Geschäftsstelle Martin Wenners und beim Heimatverein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6247085?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
Nachrichten-Ticker