Gesprächskreis für pflegende Angehörige
Pflege: Mit Betroffenen austauschen

Saerbeck -

Einen neuen Gesprächskreis für pflegende Angehörige gibt es im Mehrgenerationenhaus (MGH) Saerbeck. Er startet am Dienstagabend, 12. März, um 19 Uhr.

Dienstag, 12.02.2019, 16:14 Uhr aktualisiert: 12.02.2019, 16:21 Uhr
Die Teilnehmer kommen miteinander ins Gespräch und teilen ihre Erfahrungen.
Die Teilnehmer kommen miteinander ins Gespräch und teilen ihre Erfahrungen. Foto: Pixabay

Einen neuen Gesprächskreis für pflegende Angehörige gibt es im Mehrgenerationenhaus (MGH) Saerbeck. Mehr als zwei Drittel der Pflegebedürftigen werden heute in häuslicher Pflege versorgt, in neun von zehn Fällen durch die Angehörigen. Ein Großteil der pflegenden Angehörigen sind Frauen. Die Betreuung eines pflegebedürftigen Angehörigen bringt sehr große zeitliche, körperliche und seelische Belastungen mit sich. Die Veränderung bisheriger Lebensgewohnheiten, die große Verantwortung und das dauernde Engagement erfordern viel Kraft, schreibt das MGH in einer Ankündigung. Oft fühlt sich der pflegende Angehörige mit dieser Aufgabe allein gelassen.

„Niemand kann dies so gut verstehen wie Menschen, die in einer ähnlichen Situation sind, die selbst täglich erleben, wie schwierig es sein kann, jemanden zu pflegen, der einem nahe steht“, resümiert Brigitte Wolff-Vorndieck, Projektleitung MGH. Ein Gesprächskreis für pflegende Angehörige bietet die Möglichkeit, sich eine Auszeit zu nehmen. Die Teilnehmer kommen miteinander ins Gespräch und teilen ihre Erfahrungen.

„Sich mit Betroffenen austauschen und gezielte Unterstützung erhalten, das ist das Ziel des Gesprächskreises ‚Pflegende Angehörige‘,“ so die erfahrene Altenpflegerin Maria Lüke vom Caritasverband. Lüke unterstützt den Gesprächskreis mit Informationen und ganz praktischen Tipps zur häuslichen Pflege. Informationen über eigene Möglichkeiten der Entlastung werden gegeben und vorgestellt. So können neue Perspektiven gewonnen und damit Entspannung und Erholung ermöglicht werden.

Das MGH lädt ein zum ersten Treffen des neuen Gesprächskreises für pflegende Angehörige am Dienstag, 12. März, um 19 Uhr. Die weiteren Treffen liegen jeweils an jedem ersten Dienstag im Monat um 19 Uhr. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Um Anmeldung im MGH wird unter ✆ 0 25 74/8666 oder Mail an mgh@kolping-saerbeck.de gebeten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6386886?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
Raffaela Busse arbeitete ein Jahr lang in der Antarktis
Leben und arbeiten bei minus 75 Grad Celsius: Raffaela Busse hat in der Antarktis viel erlebt und unvergessliche Eindrücke sammeln können.
Nachrichten-Ticker