Planungsabsprachen zum Schützenfest in Westladbergen
Großes Interesse am Jubiläum

Saerbeck -

125 Jahre wird der Schützenverein Westladbergen in diesem Jahr alt. Ein Anlass, der groß gefeiert werden soll. Bereits vor einiger Zeit legte der Verein das Pfingstwochenende als Jubiläumstage fest.

Freitag, 12.04.2019, 11:55 Uhr aktualisiert: 12.04.2019, 16:08 Uhr
Über 60 Schützenbrüder waren am Sonntagabend zur Versammlung des Westladbergener Schützenvereins gekommen. Hauptpunkt war die Besprechung des 125-jährigen Jubiläums.
Über 60 Schützenbrüder waren am Sonntagabend zur Versammlung des Westladbergener Schützenvereins gekommen. Hauptpunkt war die Besprechung des 125-jährigen Jubiläums. Foto: Stefanie Behring

Bei der Halbjahresversammlung am Sonntagabend informierte das eigens gegründete Vorbereitungsteam über den aktuellen Planungsstand und diskutierte mit den anwesenden Mitgliedern über noch offene Punkte. Den Vereinsvorstand freute besonders, dass über 60 Mitglieder an der Versammlung teilnahmen und so ihr großes Interesse am Jubiläum bekundeten.

Anders als sonst in Westladbergen üblich, wird das Schützenfestwochenende mit der heiligen Messe am Samstagmorgen um 10 Uhr starten. Von dort aus werden die Schützenbrüder und ihre Familien zum Schützenwäldchen marschieren, um an der Vogelstange ab circa 11.30 Uhr einen neuen König und einen neuen Kaiser zu ermitteln. „Dazu sind Gastvereine und Besucher herzlich eingeladen“, teilt der Vorstand mit.

Am Samstagabend wird dann ab 20 Uhr ein Jugendball auf dem Festzelt nahe des Hofes Rüschenschmidt stattfinden. Der Pfingstsonntag soll um 10 Uhr mit dem Sternkönigschießen beginnen, zu dem – anders als sonst – auch die Frauen und Familien der Schützenbrüder sowie Besucher eingeladen sind. Für 15.30 Uhr ist das Antreten zum Ausholen der neuen Majestäten angesetzt. Anschließend findet ab 17 Uhr ein gemeinsames Essen auf dem Festzelt für geladene Gäste statt. Das Jubiläumswochenende wird mit einem Königsball (Beginn 20 Uhr) ausklingen. Dabei wird die Band „Fun-Time“ für eine gebührende Fest- und Feierstimmung sorgen.

Auf der Versammlung meldeten sich bereits zahlreiche helfende Hände für die Vorbereitung des großen Wochenendes. Diese werden auch benötigt, wie das Vorbereitungsteam wissen lässt. Denn neben den Auf- und Abbauarbeiten des Festzelts, soll beispielsweise ein Kranz mit Rosen als Dekoration gemacht werden. Dabei freut sich der Festausschuss besonders, dass sich die Frauen des Vereins bereit erklären, bei den Vorbereitungen für das große Fest zu unterstützen.

Eine weitere Besonderheit wird in diesem Jahr das gemeinsame Abendessen für die Vereinsmitglieder und deren Familien sowie die derzeitigen und ehemaligen Bewohner der Bauerschaft sein. Einladungen zur Anmeldung hierfür werden in diesen Tagen verschickt, teilen die Organisatoren mit.

Besucher sind zum Königs- und Kaiserschießen, zum Ausholen der Majestäten auf dem Hof Schmiemann und auch zum Königsball am Sonntagabend eingeladen.

Wie bereits beim letzten Jubiläum des Westladbergener Schützenvereins konnte auch in diesem Jahr eine neue Vereins-Chronik aufgesetzt werden. Diese kann im Vorfeld und auf dem Fest bei den Vorstandsmitgliedern erworben werden.

Alle Vereinsmitglieder äußerten bei der Versammlung bereits Vorfreude auf das Jubiläumswochenende sowie die Hoffnung auf viele Besucher.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6536087?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
Apotheker beklagen „dramatische“ Lieferengpässe bei Medikamenten
Medikamentenmangel: Apotheker beklagen „dramatische“ Lieferengpässe bei Medikamenten
Nachrichten-Ticker