Frühjahrsausstellung im Atelier von Susanne Gorke
Eine inspirierende Kombi

Saerbeck -

Der Frühling bringt einmal mehr eine interessante und inspirierende Kombination aus Kunst und Kunsthandwerk in das Atelier von Susanne Gorke am Heckenweg 3 in Saerbeck.

Freitag, 12.04.2019, 13:45 Uhr aktualisiert: 12.04.2019, 14:00 Uhr
Susanne Gorke, Ulrich Gunka (r.) und Andreas Gorke sind die drei Protagonisten am Sonntag.
Susanne Gorke, Ulrich Gunka (r.) und Andreas Gorke sind die drei Protagonisten am Sonntag. Foto: privat

Am Sonntag, 14. April, lädt sie von 14 bis 18 Uhr zur traditionellen Frühjahrsausstellung ein. Mit dabei sind unter anderem Andreas Gorke und Ulrich Gunka.

Susanne Gorke präsentiert aktuelle Keramik, zum Beispiel neue Stelen, die durch ihre Farb- und Formgebung den Betrachter ansprechen.

Andreas Gorke zeigt unter anderem Grafiken aus seiner Regenwasser-Aquatinta-Reihe. Für diese Arbeiten hat der Grafiker 60 Jahre alte Zinkplatten aus der Dachkehle eines Fachwerkhauses als Druckplatten verwendet.

Ulrich Gunka stellt unter dem Titel „Bei Arbeitsschluss Dampfventile schließen“ Fotos aus einer stillgelegten Textilfabrik aus, gedruckt auf Fine-Art-Papier.

Außerdem gibt es Frühlings-Accessoires. Für frühlingshaftes Ambiente ist sowieso gesorgt: offene Bühne für Live-Musik (Instrumente mitbringen), Kaffee und Kuchen, nette Gespräche. Und wer schon einen Vorgeschmack auf den Sommer haben möchte, wird sich über wunderbare Marmeladenkreationen freuen. Der Erlös aus dem Verkauf der Marmeladen geht an das Hospiz „Haus Hannah“, heißt es in einer Ankündigung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6536091?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
Mehr Buchen, bitte!
Buchen unter Eichen: Förster Holger Eggert zeigt einen "zweischichtigen Bestand."
Nachrichten-Ticker