Kurse des Kunstvereins
Heißer Sommer steht bevor

Saerbeck -

Skulpturen und Bilder stehen im Saerbecker Kunstverein auch dieses Jahr ganz hoch im Kurs.

Dienstag, 14.05.2019, 12:00 Uhr aktualisiert: 16.05.2019, 16:14 Uhr
Kurt Kösters (Mitte) und Brigitte Dolle (vorne links) sitzen dem Kunstverein vor.
Kurt Kösters (Mitte) und Brigitte Dolle (vorne links) sitzen dem Kunstverein vor. Foto: privat

Wie in der kürzlich abgehaltenen Mitgliederversammlung verlautete, stieß die „Ideenwerkstatt Bildhauerei“, die im letzten Herbst bei Ursula Liesenkötter stattfand, auf so große Resonanz, dass sie am 28./29. September und 5./6. Oktober von 10 bis 16.30 Uhr eine Neuauflage erfährt. Dafür sind aber jetzt schon genügend Anmeldungen eingegangen, worüber sich der neu gewählte Vorstand, bestehend aus Kurt Kösters (1. Vorsitzender), Brigitte Dolle (2. Vorsitzende) Iron Kösters (Kassenwart), sowie Brigitte Dolle und Johanna Krahl (Kassenprüfer), sehr freut.

Darüber hinaus wird es einen Kurs Malerei unter dem Titel „Heißer Sommer“ geben, den Brigitte Dolle und Dr. Kai Dormann am 22./23. Juni in den Räumlichkeiten von Ursula Liesenkötter leiten werden. Alle interessierten Kunstfreunde können sich bei Brigitte Dolle unter ✆ 0 25 74/781 anmelden.

„Wir haben uns überlegt, dass wir den Fokus wieder etwas mehr auf die Malerei legen möchten, um möglichst viele Leute in den Bereich einzubinden. Das Thema ‚Heißer Sommer‘ bietet sich geradezu an, dies künstlerisch umzusetzen“, erklärte Kurt Kösters.

Dabei sollen großformatige Bilder etwa in Formaten wie 40 x 60 oder 60 x 80 Zentimeter in Acryl oder Öl entstehen, die schon einen gewissen Anspruch haben können, laut Kösters. Wie und wann die gesamten Ergebnisse präsentiert werden, steht noch nicht fest. Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass der heiße Sommer auch kommt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6610076?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
Beim Stadtfest spielt überall die Musik
Hunderte Stadtfest-Besucher blieben am Samstag vor der Bühne am Drubbel stehen, als die Glamrocker von „Reisegruppe Hardcore“ in ausgefallenem Dress 80er-Jahre-Hits coverten.
Nachrichten-Ticker