Drittklässler besuchen Liesenkötters Backstube
Schokolade soll in den Teig

Saerbeck -

Neugierig und wissensdurstig zeigten sich Drittklässler bei einem Besuch in Liesenkötters Backstube. Für den Brotteig hatten sie dabei eigene Vorstellungen. Schokolade soll rein, fand man.

Donnerstag, 13.06.2019, 06:00 Uhr
Bäckermeister Tobias Liesenkötter führte Drittklässler der St.-Georg-Grundschule durch die Backstube und auch zur schrankgroßen Knetmaschine.
Bäckermeister Tobias Liesenkötter führte Drittklässler der St.-Georg-Grundschule durch die Backstube und auch zur schrankgroßen Knetmaschine. Foto: Alfred Riese

Mehlsilo, Mehlarten, die schrankgroße Knetmaschine und vor allem die Hitze des Backofens: Die Drittklässler der St.-Georg-Grundschule konnten in der vergangenen Woche erkunden, was man von der Verkaufstheke in der Bäckerei Liesenkötter aus nicht sieht. Die Schülerinnen und Schüler waren klassenweise Gäste in der Backstube. Tobias Liesenkötter führte sie durch den Ort, wo die leckeren Sachen herkommen.

Jetzt wissen die Kinder, wie sie an der Farbe der Brötchen das verwendete Mehl erkennen können. Und dass Weizenbrötchen zwar lecker sind, am nächsten Tag dann aber Roggen- oder Vollkornbrot ganz gut für die Verdauung ist – oder trendiges Dinkelbrot. Mehl, Salz, Hefe und Flüssigkeit gehören laut dem Bäckermeister in jeden Teig. Die Grundschüler fanden, dass das auch für Schokolade gilt. Geht auch, aber die Hauptsache bleibt genaues Abwiegen der Zutaten, erklärte Tobias Liesenkötter und gewährte dabei vorsichtige Einblicke in die arbeitende Knetmaschine: Vorsicht mit den Haaren und die Hände am besten auf den Rücken!

Für den Bäckerberuf hatte der Handwerksmeister einen besonderen Werbeblock reserviert. Wenn es draußen heiß ist, erzählte er, ist es drinnen in der Backstube noch heißer. Auch nachts, wenn gebacken wird, in der Nähe des Ofens nicht selten an die 50 Grad. Sechs große Flasche Wasser trinkt er dann, bevor andere überhaupt aufstehen. Und im Sommer gibt es dann für alle Mitarbeiter Eis zum Runterkühlen.

Tobias Liesenkötters Kurzfassung der Geschichte der Bäckerei begann mit hefelosen, platten und körnigen Grabbeigaben aus ägyptischen Pyramiden und endete mit der Feststellung: „Heute haben wir die leckersten Brote aller Zeiten“. Und so viele verschiedene Sorten...

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6685243?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
Schulministerin stellt neue Unterrichtstandards vor
Inklusion: Schulministerin stellt neue Unterrichtstandards vor
Nachrichten-Ticker