60 Veranstaltungen für Kinder in den Sommerferien
Noch mehr Ferienspaß

Saerbeck -

Das Heft, das ab Mittwoch in den Saerbecker Briefkästen landet, hat es in sich: das 20. Ferienspaß-Programm. Vom 15. Juli bis zum 23. August bieten die Kolpingsfamilie und die Gemeinde Saerbeck 60 Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre.

Dienstag, 02.07.2019, 12:00 Uhr
Laden ein zum großen Ferienspaß-Programm (von links): Anita Beuning und Alfons Bücker vom Vorstand der Kolpingsfamilie sowie Heike Koch und Kerstin Ahlert vom Orga-Team im Mehrgenerationenhaus.
Laden ein zum großen Ferienspaß-Programm (von links): Anita Beuning und Alfons Bücker vom Vorstand der Kolpingsfamilie sowie Heike Koch und Kerstin Ahlert vom Orga-Team im Mehrgenerationenhaus. Foto: Alfred Riese

Es sind nicht nur mehr als in den Jahren zuvor, es sind auch etliche neue Angebote und Anbieter dabei.

Das Grundmotto „von Saerbeckern für Saerbecker“ bleibt. Auch das Anmeldeverfahren ist unverändert. Im Heft gibt es ein Anmeldeblatt, in das bis zu zehn Veranstaltungen eingetragen werden können. Der erste Termin für die persönliche Anmeldung ist Dienstag, 9. Juli, 17 bis 19 Uhr im Mehrgenerationenhaus (MGH), Emsdettener Straße 1. Bereits am Montag, 8. Juli, von 19 bis 20 Uhr können Eltern Kinder mit Handicap und deren Geschwister anmelden.

„Das Programm ist voll geworden nur mit Angeboten von Vereinen, Verbänden und Einzelnen. Wir als Kolpingsfamilie und Veranstalter konnten uns dieses Jahr mit eigenen Veranstaltungen vornehm zurückhalten“, freuten sich die Organisatorinnen Kerstin Ahlert und Heike Koch bei der Programmvorstellung.

Neu dabei sind Werken mit Holz, Zauberstäbe basteln, Actionspiele oder die Schreibwerkstatt. Stephen Dudley hatte über den Ferienspaß in der Zeitung gelesen und folgte dem Aufruf, Angebote zu melden. Deshalb gibt es erstmalig eine Fahrradwerkstatt unter dem Titel „pflegen und flicken“ und eine Tüftler-Werkstatt.

Die Gemeindeverwaltung und deren Chef Wilfried Roos sind dabei mit einer Rathaus-Rallye und einem Schachnachmittag unter dem Titel „Schlag den Bürgermeister“.

Den Auftakt macht am Montag, 15. Juli, als Klassiker wie immer der „Vormittag bei der Feuerwehr. Weitere Dauerbrenner: Gummibärchen herstellen, Spielplatzfest, ein Nachmittag auf dem Bauernhof und natürlich jede Menge Sport und Ausflugstouren. Das Finale in der letzten Ferienwoche ist wieder der Bauspielplatz auf der Bürgerwiese. Statt des mittlerweile untersagten großen Feuers am Freitag soll es eine Feier zu Jubiläum „20 Jahre Ferienspaß“ geben, kündigte Alfons Bücker an, Vorsitzender der Kolpingsfamilie.

Weitere Programmhefte liegen demnächst bei Buch & mehr, in den Geldinstituten, im Rathaus und im MGH aus. Es wird zu frühzeitiger Anmeldung geraten. Mit Wartelisten ist bei besonders beliebten Veranstaltungen zu rechnen. Ab Mittwoch, 10. Juli, hat das Ferienspaß-Büro im MGH geöffnet: montags und freitags 10 bis 12 Uhr, mittwochs 17 bis 19 Uhr. Ab dann sind dort und über den Briefkasten schriftliche Anmeldungen möglich (gegebenenfalls mit Teilnehmerbeitrag).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6741115?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
Taxifahrer sprüht mit Reizgas in Auto
Mit Pfefferspray sprühte ein 40-jähriger Taxifahrer aus Emsdetten am 14. September auf ein Pärchen, das neben ihm an der Ampel stand. dpa - Bildfunk+++
Nachrichten-Ticker