DRK-Kita Burg Funkelstein
Schulkinder verabschiedet

Saerbeck -

Die DRK-Kita Burg Funkelstein hat kurz vor dem Beginn der Sommerferien elf angehende Schulkinder verabschiedet.

Freitag, 12.07.2019, 11:45 Uhr aktualisiert: 12.07.2019, 11:50 Uhr
Elf Kinder verlassen über den Sommer die DRK-Kita Burg Funkelstein in Richtung Grundschule und bekamen zum Abschied unter anderem DRK-Teddys.
Elf Kinder verlassen über den Sommer die DRK-Kita Burg Funkelstein in Richtung Grundschule und bekamen zum Abschied unter anderem DRK-Teddys. Foto: Alfred Riese

Zusammen mit Erzieherinnen und Eltern feierten sie in den Außenanlagen des Kindergartens am Birkenweg mit Gegrilltem und Salaten – wobei die Kinder flotter fertig waren als die Erwachsenen und gleich wieder an die Spielgeräte gingen.

Zum Abschied bekamen die Größten der Burg Funkelstein die Mappen mit ihren gesammelten Werken ausgehändigt, dazu für die Schultasche eine Brotdose mit Foto und als Begleiter auf dem neuen Lebensabschnitt einen DRK-Teddy. Die Erzieherinnen sangen ihnen „Adé, du schöne Funkelsteiner-Zeit“.

Drei Familien ehrte der Kindergarten besonders. Sie waren mit mehreren Kindern hintereinander über viele Jahre „Stammgäste“ der Kita. Die Schulkinder-Eltern schenkten der Burg Funkelstein einen Bollerwagen, der mit Handabdrücken signiert ist. Traditioneller letzter Akt des Abschieds: Erzieherinnen und Eltern warfen die Schulkinder im Wortsinn auf ihren Händen durchs Tor im Zaun „raus“ aus der Kita.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6770520?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
Uniklinikum schließt Schlafmedizin
Aus für Spezialklinik: Uniklinikum schließt Schlafmedizin
Nachrichten-Ticker