Viele Besucher werden bei dem heißen Wetter erwartet
Keine Langeweile am Badesee

Saerbeck -

Auch wenn das Wetter in den vergangenen Wochen eher nicht sonnig-warm war, leer war es am Badesee nie – so die Badeleiter des Vereins Wasser + Freizeit aus Münster. Und jetzt ist die Hitze da.

Mittwoch, 24.07.2019, 09:20 Uhr aktualisiert: 28.07.2019, 14:38 Uhr
Ziemlich ruhig sah es am Wochenende am Badesee aus. Langeweile käme bei der Badeleitung – ausgeführt von den Mitgliedern des Vereins Wasser + Freizeit aus Münster – allerdings nie auf. An den nun heißen Tagen rechnen die Rettungsschwimmer wieder mit mehr Badegästen.
Ziemlich ruhig sah es am Wochenende am Badesee aus. Langeweile käme bei der Badeleitung – ausgeführt von den Mitgliedern des Vereins Wasser + Freizeit aus Münster – allerdings nie auf. An den nun heißen Tagen rechnen die Rettungsschwimmer wieder mit mehr Badegästen. Foto: Stefanie Behring

„Jeden Morgen gibt es hier Frühschwimmer, und die kommen wirklich immer, egal wie das Wetter ist“, berichtet Bademeister Andreas Fischer . Langweilig werde es nie.

Bei Regen oder niedrigen Temperaturen gäbe es immer etwas zu tun: „Wir machen vor allem viel Prävention, wenn nicht viel los ist.“ Prävention, das bedeutet Ordnung halten, Stöcker und Äste vom letzten Sturm wegräumen oder – so wie neulich – das Trampolin auf dem Wasser wieder mit einem Karabinerhaken auf dem Grund befestigen.

Bei einer Wassertemperatur von ungefähr 22 Grad trauen sich aber dann auch bei nur mäßigem Sonnenschein einige Badegäste in das Wasser. Beispielsweise sei vor dem Triathlon häufiger mal dafür geübt worden. „Und einige wollen einfach nur mal raus“, erzählen die Badeleiter. Auf der Wiese würden sich einige entspannen oder die Natur genießen. Die Rutsche, die es in jedem Jahr beim Ferienspaß gibt, wird erweitert, sodass eine automatische Pumpe diese mit Wasser benässt und die sonst störenden Schläuche erübrigt. Im Rahmen des Ferienspaß-Programms wird es wieder einen erlebnisreichen Tag für Kinder am Badesee geben. Unter dem Motto „Tag des Kindes“ kündigt der Verein wie üblich „Boot fahren und Burgen bauen“ am See an. Die Veranstaltung findet am 3. August von 15 bis 17 Uhr statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Programm gibt es für die Mitglieder des Vereins Wasser + Freizeit immer. Am gestrigen Dienstag kamen einige Nachwuchsrettungsschwimmer im Alter von zehn bis 16 Jahren an den See. Diese haben vor kurzem ihren Juniorretter absolviert und sind ebenfalls Mitglieder des Vereins. Sie lernten den See nun mit Spiel und Spaß kennen und sollten sich vielleicht sogar in das Örtchen „verlieben“, wie Andreas Fischer es ausdrückt, damit sie später auch einmal hier tätig sein können.

Seit nunmehr 44 Jahren betreut der Verein Wasser + Freizeit die Wasserrettung und Sicherheit am Badesee. Wochenweise sind hierfür ausgebildete Rettungsschwimmer aus Münster im Einsatz. „Mittlerweile ist die Sicherheit am Badesee schon ein Generationenprojekt“, erzählt Helmut Wilken und bezieht sich auf einige jetzige Bademeister, die schon als Kinder bei ihren Eltern die Betreuung des Badesees erlebten. Die jeweiligen Badeleiter wohnen nämlich für die Woche ihres Dienstes in der Regel mit ihrer Familie in einer Wohnung am Badesee.

Bei den heißen Temperaturen, die jetzt wieder erreicht werden, erwarten die Vereinsmitglieder zahlreiche Sonnenanbeter und Badegäste.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6800235?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
ZiBoMo: Narren feiern in Wolbeck - die ersten Bilder
Fotostrecke vom Karnevalsumzug: ZiBoMo: Narren feiern in Wolbeck - die ersten Bilder
Nachrichten-Ticker