Fahrt zum internationalen Jugendtreffen
Guter Austausch und Gebete in Taize

Saerbeck -

Knapp 20 Jugendliche und Erwachsene aus der St.-Georg-Pfarrgemeinde haben die Sommerferien genutzt, um für eine Woche nach Taize zu fahren.

Montag, 02.09.2019, 19:00 Uhr

Knapp 20 Jugendliche und Erwachsene aus der St.-Georg-Pfarrgemeinde haben die Sommerferien genutzt, um für eine Woche nach Taize zu fahren. Mit dabei waren Firmbewerberinnen und -bewerber, Pastoralreferent Werner Heckmann und Pastoralassistent Philipp Langenkämper . Teilnehmer berichteten n von vielen tolle Erfahrungen und gutem Austausch mit Menschen anderer Länder und Sprachen. Man habe nette Menschen kennengelernt, viel Spaß gehabt und gut gebetet.

Teilnehmer der Taize-Fahrt der St.-Georg-Pfarrgemeinde.

Teilnehmer der Taize-Fahrt der St.-Georg-Pfarrgemeinde. Foto: St.-Georg-Pfarrgemeinde

In dem Örtchen in der Bourgogne im Osten Frankreichs hat der vom verstorbenen Frere Roger gegründete, internationale ökumenische Männerorden von Taize seinen Sitz. Er ist weltweit bekannt für seine internationalen und ökumenischen Jugendtreffen, die „Nächte der Lichter“ und seine typische Musik, die auch in kirchliche Gesangbücher übernommen wurde.

Die Fahrt nach Taize war Teil des Vorbereitungsprogramms der Firmbewerberinnen und Firmbewerber in St. Georg, das seit April läuft. Im September geht es für sie weiter mit selbst gewählten Projekten wie einer Unterstützungsaktion für die Tafel oder dem Besuch in einem Hospiz. Die Feier der Firmung ist am Samstag, 28. September, ab 17 Uhr im Forum der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6895673?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
Nachrichten-Ticker